Klasse

„Klasse und Kampf“ – kein Buch über Klassenkampf

Wer den Titel „Klasse und Kampf“ liest, erwartet eine linke Kampfschrift oder zumindest eine ebensolche theoretische Abhandlung. Doch das Bändchen von Christian Baron und Maria Barankow ist keines von beidem. Das Büchlein ist eher eine Sammlung von kleinen literarischen und

Weiterlesen »

Migration – Zwischen Abschottung und Entrechtung

Im ersten Teil der Reihe zu Migration und Klasse ging es um Globalisierung von oben, im zweiten um Globalisierung von unten. Nun soll dies zusammengeführt werden und eine verbindende Perspektive geschaffen werden. Die Visavergabe, die nach „erwünschten“ Migranten wie hochqualifizierten

Weiterlesen »

Die Linke vor der Hegemoniefrage: Aufstehen oder verbindende Klassenpolitik für eine sozial-ökologische Transformation?

Die Initiative „Aufstehen“ ist mit einem hohen Anspruch gegründet worden. Sie soll dazu beitragen, der Einschätzung der InitiatorInnen nach vorhandene gesellschaftliche Mehrheiten für einen grundlegenden Politikwechsel zur Wiederherstellung des Sozialstaates in politische Mehrheiten für eine Ablösung der GroKo durch eine

Weiterlesen »

Niederlande: Solidarität versus Sozialchauvinismus

Auf dem letzten Parteirat Sozialistische Partei (SP) der Niederlande [vergleichbar mit dem Bundessauschuss bzw. einem kleinen Parteitag a.d.R.]  wurde deutlich, dass die Parteispitze bei ihren sozial-chauvinistischen Positionen gegenüber dem Thema Arbeitsmigration bleibt und die frühere Kritik an den Flüchtlingsabkommen mit

Weiterlesen »

Philosophie der Praxis

Karl Marx hat der Welt eine Denkbewegung geschenkt, mit der man nicht nur die Welt, in der wir leben, besser verstehen, sondern sie auch selbst gestalten kann. Er ging davon aus, dass sich, um mit Goethes Faust zu sprechen, erkennen

Weiterlesen »

Klassen im Kampf – Aber wenn, wie viele?

Seit einiger Zeit wird innerhalb der deutschen Linken wieder intensiver über Klassenpolitik diskutiert. Das ist erfreulich. Die ak (Analyse und Kritik a.d.R.) etwa öffnete ihre Seiten für eine Artikelreihe, in der die möglichen Achsen und Konturen einer möglichen ‚neuen Klassenpolitik‘

Weiterlesen »

Nur Identitätspolitik bringt uns nicht weiter

Identitätspolitik gibt es aus guten Gründen. Doch uns muss klar sein, dass wir auch und vor allem Universalpolitik brauchen. „Jede Politik ist Identitätspolitik“ – ein Satz, auf den ich zum ersten Mal irgendwann in den 1990ern stieß. Eine Einstellung, wie

Weiterlesen »

Eine glaubwürdige Linke muss links sein

Der bekannte und preisgekrönte Theater Regisseur Volker Lösch hat auf dem Fest der Linken einen bemerkenswerten Beitrag zum zehnjährigen bestehen der Partei geleistet.  Volker Lösch ist ein guter Regisseur und Redakteure unserer Portals hatten mehrmals das Glück, mit ihm diskutieren

Weiterlesen »

Die Arbeiterklasse heute

Im Zuge der Debatte um das Grundsatzprogramm der Linken gab es zahlreiche Wortbeiträge, die sich gegen den starken »Erwerbsarbeitszentrierung« richteten . Damit sollte einerseits in Frage gestellt werden, dass die Erwerbsarbeit maßgeblich für die Stellung ist, die eine große Mehrheit

Weiterlesen »
Freiheitsliebe Newsletter

Artikel und News direkt ins Postfach

Kein Spam, aktuell und informativ. Hinterlasse uns dein E-Mail, um regelmäßig Post von Freiheitsliebe zu erhalten.

Neuste Artikel

Abstimmung

Deine LieblingspolitikerIn

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Dossiers