Autoindustrie – Manipulieren für den Profit

12. Mai 2016 - 16:25 | | Wirtschaft | 0 Kommentare
Eindeutig der falsche Weg!
Eindeutig der falsche Weg!

Der VW Skandal ist noch nicht ausgestanden, da trudeln mit Mitsubishi, Daimler und Opel die nächsten drei Autogiganten ein, die „nachhaltig“ ihre Abgaswerte manipuliert haben. Manipulieren für den Profit. Grün ist Trendy, grün ist Hip. Umweltschutz ist seit geraumer Zeit zum Mainstream geworden und Politikerinnen und Politiker aller Parteien zogen nach. Es wurden „verschärfte“ Umweltschutzgesetze verabschiedet, die trotz alledem zu Lasch waren. Die Autoindustrie ist ein Paradebeispiel dafür, wie fortschrittliche Entwicklungen gebremst und gestoppt werden. […]

Weiterlesen...

John Maynard Keynes – Der Mann der den Markt zähmen wollte

5. Mai 2016 - 08:27 | | Wirtschaft | 0 Kommentare

Immer wieder wird Keynes als Vorbild für eine linke Wirtschaftspolitik genannt, dabei wird wenig darauf eingegangen was wir von Keynes Ideen lernen können und welche Probleme seine Theorie hat. Keynes ökonomische Theorien richteten sich gegen die Vorstellung, dass der Markt sich selbst überlassen, funktionieren könne. Damit widersprach er der zu seiner Zeit vorherrschenden liberalen Volkswirtschaftslehre. Eine Lehre, die heute unter dem Namen Neoliberalismus wieder die Politik aller etablierten Parteien bestimmt. John Maynard Keynes wurde am […]

Weiterlesen...

Vorfahrt für Profit – die TTIP-Leaks decken auf

Alle Befürchtungen scheinen sich zu bestätigen, das derzeit verhandelte Freihandelsabkommen TTIP zwischen Europa und den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) ist ein Manifest des vorangetriebenen Abbaus an Demokratie und Rechtsstaat. Greenpeace in der Niederlande hat heute streng geheime Dokumente über die fernab der Öffentlichkeit stattfindenden Verhandlungen veröffentlicht, die zeigen, dass Umwelt-, Bürgerrechte-, und Verbraucherschutz in großer Gefahr sind. Einzusehen sind sie in einem begehbaren Leseraum in Berlin und im Netz, um die notwendige Transparenz herzustellen. Es ist […]

Weiterlesen...

„Wo sind all die Amis in den Panama Papers?“ – 4 Theorien

17. April 2016 - 11:11 | | Wirtschaft | 1 Kommentare
Von Jakob Reimann/JusticeNow!, lizenziert unter CC BY 2.0.
Von Jakob Reimann/JusticeNow!, lizenziert unter CC BY 2.0.

Viel wurde über die Frage spekuliert, warum keine US-Amerikaner in den Panama Papers zu finden sind. Von den vier gängigsten Theorien ist es wohl vor allem die, dass die USA selbst eine der größten Steueroasen ist. In den Panama Papers tauchten weltweit die Namen unzähliger Politiker, Geschäftsleute und Prominenter auf, allein zwölf Staats- und Regierungschefs darunter. Der isländische Ministerpräsident Gunnlaugsson hat in Folge der Veröffentlichungen gar seinen Hut genommen. Mittlerweile hat auch David Cameron zugegeben, […]

Weiterlesen...

Streik bei Amazon

24. März 2016 - 15:23 | | Wirtschaft | 2 Kommentare
Foto: Daniel Kerekes
Foto: Daniel Kerekes

Die Beschäftigten von Amazon streiken zum wiederholten Male, um endlich einen Tarifvertrag für den Versandhandel zu erhalten. Der Branchenriese weigert sich jedoch strikt und bezahlt seine Angestellten lediglich nach den deutlich niedrigeren Logistik-Tarifen. Doch womit verdient Amazon sein Geld, wenn nicht durch Versand von Waren? Mehrere Hundert Amazon-Angestellten haben heute an den Standorten in NRW gestreikt, um so für 0einen Versandhandels-Tarifvertrag zu demonstrieren. Der Streik wird sich an den meisten deutschen Standorten über das Osterwochenende […]

Weiterlesen...

Hundertausende demonstrieren in Frankreich gegen neoliberale Reformen

10. März 2016 - 19:44 | | Wirtschaft | 1 Kommentare

Am gestrigen Mittwoch demonstrieren in Frankreich eine halbe Million Menschen gegen neoliberale Arbeitsmarktreformen der sozialdemokratischen Regierungen. Die Regierung plant mit neuen Gesetzen die Konzerne zu entlasten und den Kündigungsschutz zu schwächen, so soll die 35-Stunden-Woche abgeschafft, Kündigungen erleichtert und die Abfindungszahlung und bei unverschuldeten Entlassungen deutlich gesenkt werden. Dagegen machte vor allem die Gewerkschaftsverbände CGT( Confédération générale du travail) und CGT-FO mobil und mobilisierten an 130 Orten zu Demonstrationen. Neben den Gewerkschaften hatten auch Jugendorganisationen, […]

Weiterlesen...

Amazon Beschäftigte vernetzen sich international

17. Februar 2016 - 12:37 | | Wirtschaft | 1 Kommentare
Hubert Thiermeyer, ver.di
Hubert Thiermeyer, ver.di

Ab dem morgigen Donnerstag treffen sich in Berlin Beschäftigte von Amazon aus den Versandzentren in Bad Hersfeld, Leipzig und Brieselang sowie aus den polnischen Städten Poznań und Wroc­law um über Erfahrungen und Arbeitskämpfe bei Amazon zu sprechen. Um wirkungsvoller für bessere Beschäftigungsverhältnisse bei Amazon, ein multinationaler Konzern der in vielen Ländern prekäre Arbeissituation durchsetzt, zu agieren, haben sich die Beschäftigten nun auch zur Internationalisierung ihrer Arbeit entschlossen. Den Auftrakt des Vernetzungstreffens, dessen Ursprünge im vergangenen […]

Weiterlesen...

Kapitalismus am Ende? – Streitgespräch zwischen Wolfgang Streeck und Sahra Wagenknecht

3. Februar 2016 - 13:28 | | Wirtschaft | 1 Kommentare

Der Kapitalismus befindet sich in einer Krise, dass sehen nicht nur Linke so, sondern auch immer mehr Wissenschaftler, Journalisten und sozialdemokratische Politiker. Deutlich wird dies auch in einem Streitgespräch zwischen Sahra Wagenknecht, Vorsitzende der Fraktion der Linken im Bundestag, und Prof. Dr. Wolfgang Streeck, von 1995 bis 2014 Direktor am Max Planck-Institut für Gesellschaftsforschung. Das Video der sehenswerten Diskussion ist nun online. In der Einleitung dazu heißt es: „Wolfgang Streeck, em. Direktor des Max-Planck-Instituts für […]

Weiterlesen...

Der Kapitalismus hat kein Problem, er ist das Problem

18. Januar 2016 - 19:13 | | Wirtschaft | 0 Kommentare
Quelle - Fotograf: Frank Weber (CC BY 2.0)
Quelle - Fotograf: Frank Weber (CC BY 2.0)

„62 Superreiche besitzen so viel wie die Hälfte der Weltbevölkerung.“ Ein Skandal, was der NGO Oxfam heute veröffentlichte. Doch mehr als ein angesagtes Hashtag bei Twitter und müde Nachrichtenströme in Print und Fernsehen hat die Nachricht nicht ausgelöst. Keine Menschen auf der Straße, keine breiten Proteste, nichts. Es wird Zeit das Problem beim Namen zu nennen: Es heißt Kapitalismus. Die Nachricht verbreite sich wie ein Lauffeuer in sozialen Medien und Nachrichtenportalen. Als wäre es eine […]

Weiterlesen...

Weihnachten und der Konsumterror

18. Dezember 2015 - 15:21 | | Gesellschaft, Wirtschaft | 1 Kommentare
Shopping Malls - Die Tempel des Konsums
Shopping Malls - Die Tempel des Konsums

Ach ja, dat selbe wie jedet Jahr, nich wa? Weihnachten steht vor der Tür. Für die meisten einfach nur Stress, weil se ihre Familie ertragen und unnötige Shoppingtouren hinter sich bringen müssen. An jeder Ecke erinnert uns ein aufdringlicher Spendensammler, doch für jenes oder wat andres zu spenden: Dat hat alte „jute“ christliche Tradition: Die Münze im NGO Kasten klingt, die linke Seele aus dem Fegefeuer springt, oda so ähnlich. Währenddessen müssen sich Verkäuferinnen und […]

Weiterlesen...