ARD gibt Populist Quandel eine Plattform

24. Februar 2015 - 11:34 | | FL TV | 4 Kommentare

„Flüchtlinge in Deutschland – wie willkommen sind sie wirklich?“Am gestrigen Montag eröffnete Frank Plasberg im ARD TV-Format „Hart aber Fair“ die Runde: Die  brisante Flüchtlingspolitik in Deutschland ist wieder Gesprächsgegenstand. Wer genau bei der ARD auf die Idee gekommen ist, Frank Quandel, Sprecher einer Burbacher Bürgerinitiative „für Sicherheit und Gemeinsamkeit“ in die Hart aber Fair Sendung am Montag einzuladen ist nicht bekannt. Möglicherweise war den Verantwortlichen der Sendung nicht bekannt, welche billigen Vorurteile und populistischen Redeschwülste […]

Weiterlesen...

Darf Satire lügen? Heute-Show verfälschte Interview

8. Februar 2015 - 15:38 | | FL TV, Kultur | 7 Kommentare

In der Heute Show vom Freitag zeigte sich Oliver Welke von einer unschönen Seite: In einem Bericht über die Wahlen in Hamburg und die AfD zeigt die Show einen kurzen Beitrag, in dem die Aktivistin Marlena Schiewer wie eine leidenschaftliche AfD-Anhängerin klang. Das Problem: Die Heute-Show schnitt den Kontext der Aussage heraus und machte die überzeugte Linke, die die Situation vor Ort beschrieb, zu einer Rechten. Satire darf alles, aber lügen? Due Heute-Show ist nach der […]

Weiterlesen...

Zu Tisch in … griechisch Makedonien

30. Oktober 2014 - 14:05 | | Balkan21, FL TV | 1 Kommentare

Auf Arte läuft regelmäßig eine Tolle Sendung, die einen kleinen Einblick in die Kochtraditionen und Altagskultur der Menschen verschiedener Regionen des „alten Kontinents.“ In dieser Folge geht es um eine Familie im griechischen Teil Makedoniens oder anders, Nordgriechenlands. „Bei Anna Zilotis und ihrem Mann Philimon ist es der traditionelle Ziegenbraten, den sie zeitig am Ostermorgen in zwei großen Pfannen in ihren alten Brotofen schieben will.“ Ostern steht vor der Tür und das muss vorbereitet werden. […]

Weiterlesen...

#32 Filmtipp am Montag: “Alphabet”

30. Juni 2014 - 08:00 | | FL TV, Kultur | 0 Kommentare

Nach „We feed the world“ und „let’s make money“ veröffentlichte der österreichische Dokumentarfilmer Erwin Wagenhöfer seinen dritten Film: „Alphabet“. Während es in seinen anderen beiden Film die Nahrungsmittelindustrie und das Finanzkapital unter die Lupe genommen werden, spricht Wagenhöfer in seinem neuen Film mit Bildungsexperten und „Bildungskünstlern“. Lange habe ich darauf warten müssen, den Film endlich auf der Matschscheibe daheim anschauen zu dürfen. Im Oktober letzten Jahres startete der Film in die Kinos; leider war ich […]

Weiterlesen...