Deutsches zu Trump

21. November 2016 - 17:31 | | Politik | 0 Kommentare
Quelle: John Vibes

Die Bundeskanzlerin hat Barack Obama zu einem letzten Besuch als Präsident der USA in Berlin empfangen. Am Ende steht eine gemeinsame Bekundung mit anderen Staats- und Regierungschefs großer EU-Staaten, die anti-russischen „Sanktionen“ verlängern zu wollen und auf dem TTIP-Abkommen doch zu bestehen. Das ist offene Konfrontation gegenüber dem neuen, gewählten Präsidenten Donald Trump. Und alle Beteiligten wissen, dass derlei Abreden den 20. Januar 2017, den Amtsantritt des Neuen, nicht überdauern werden, wenn dieser sie nicht will. […]

Weiterlesen...

USA: Das Versagen des elitären Liberalismus

17. November 2016 - 19:33 | | Politik | 0 Kommentare
Foto by: Jakob Reimann, JusticeNow!, licensed under CC BY-ND 4.0.

Auch die Linke in den USA zeigt sich geschockt über den Wahlsieg von Donald Trump. Doch statt der Bevölkerung die Schuld zu geben, nimmt sie sich die Eliten vor. Megan Erickson, Katherine Hill, Matt Karp, Connor Kilpatrick und Bhaskar Sunkara analysieren die Gründe für das Desaster und ziehen Schlussfolgerungen für die Linke Wir haben keine Illusionen über die Auswirkungen von Donald Trumps Sieg. Es ist ein Desaster. Die Aussicht auf eine vereinte rechte Regierung, geführt […]

Weiterlesen...

Massenproteste gegen Trump

13. November 2016 - 13:46 | | Politik | 0 Kommentare
Quelle: https://socialistworker.org/2016/11/10/the-resistance-starts-now

Zehntausende sind in den vergangenen Tagen in den USA auf die Straße gegangen um ihre Enttäuschung über die Wahl von Donald Trump deutlich zu machen. Die große Mehrheit der Protestierenden gehörte der Jugend oder Minderheiten an, in beiden Gruppen konnte Trump keine Mehrheit erzielen. In New York gingen über 50.000 Menschen auf die Straße, auch in Chicago und Los Angeles waren Zehntausende auf der Straße und selbst in Deutschland gab es Proteste. In Berkley in […]

Weiterlesen...

Liberales Versagen – Sanders hätte gesiegt

9. November 2016 - 20:40 | | Politik | 3 Kommentare
Der demokratische Präsidentschaftskandidat Sanders Foto: berniesanders.com

Die gestrigen Wahlen in den USA waren ein Schock für die etablierten Medien und Parteien, denn sie hat auf einen Sieg von Clinton gesetzt und diesen auch erwartet. Trumps Sieg scheint eine Überraschung, doch sie ist die Folge des fehlenden Vertrauens in die Eliten als deren Vertreterin Clinton gesehen wurde. Hätten die Demokraten einen sicheren Sieg haben wollen, sie hätten den Wandel gewählt und Sanders aufgestellt. Clinton hat verloren, nicht nur weil sie in den […]

Weiterlesen...

US-Wahlen: Hurra, die Welt geht (doch nicht) unter

9. November 2016 - 16:31 | | Politik | 2 Kommentare

Donald Trump wird der nächste US-Präsident. Der rechtspopulistische Republikaner schlägt auf seiner Siegesfeier zwar versöhnliche Töne an, doch das kann seine Worte der vergangenen Wochen und die Taten die noch Folgen werden nicht wettmachen. Ich persönlich mache mir keine Illussionen. Ein Kommentar. Es ist kurz nach sieben Uhr Morgens. Ich werde langsam wach und das erste an das ich denke ist: Wo ist das Wasser und wer zur Hölle ist in den USA eigentlich Präsident […]

Weiterlesen...

Es braucht eine Alternative zu Demokraten und Republikanern – Im Gespräch mit Kathleen Brown

19. Oktober 2016 - 13:22 | | Politik | 5 Kommentare

In wenigen Wochen wird in den USA gewählt, wirkliche Chancen auf einen Wahlsieg haben nur Donald Trump und Hillary Clinton. Für Progressive und Linke sind beide keine Alternative meint die in Berlin lebende amerikanische Sozialistin Kathleen. Wir haben mit ihr über ihre Unterstützung für Jill Stein, die Unterschiede von Trump und Clinton, sowie Widerstand gegen deren Politik gesprochen. Die Freiheitsliebe: Wen wirst du als wahlberechtigte US-Bürgerin bei den Wahlen im November wählen? Kathleen Brown: Ich […]

Weiterlesen...

Kann Hillary Clinton wirklich gewinnen?

25. August 2016 - 08:00 | | Politik | 1 Kommentare
Logo der Bewegung „Brand New Congress“, Quelle: facebook.com/brandnewcongress

Rund zwei Monate vor der Wahl am 8. November ist keineswegs sicher, ob die Kandidatin Clinton durchhält. Fast täglich werden neue Skandale bekannt. Die Massenmedien berichten zwar wenig darüber, doch der Schaden für die Kandidatin ist immens. Jeder kann sich über ihre Waffengeschäfte und die dubiosen Spenden der Clinton-Stiftung informieren. Die jahrelange E-Mail-Korrespondenz der Außenministerin wurde offengelegt, was zu diplomatischen Komplikationen führt. Im Fall einer Anklage gegen Clinton würde Bernie Sanders sie als Kandidat ablösen – unwahrscheinlich, aber […]

Weiterlesen...

Vorwahlen in den USA: Wie Bernie Sanders betrogen wurde

24. August 2016 - 14:18 | | Politik | 4 Kommentare
Foto: Pixabay

Die Vorwahlen in den USA sind in die heiße Phase getreten. Beim Parteitag vom 25.-28. Juli in Philadelphia wurde Hillary Clinton als Präsidentschaftskandidatin aufgestellt. Bernie Sanders soll aufgegeben haben. Doch stimmt das wirklich? Bernie Sanders war der erste Präsidentschaftskandidat der US-Geschichte, der sich offen für eine sozialistische Revolution aussprach und damit der populärste Kandidat wurde. Als einziger kam er komplett ohne Spenden von Millionären an und bewies so, dass die politische Korruption kein Schicksal ist. […]

Weiterlesen...

Die verrückten Vorwahlen in den USA

18. Juli 2016 - 15:31 | | Politik | 0 Kommentare
Foto: Pixabay

Die Mainstream-Medien von Tagesschau bis Spiegel meinen, Hillary Clinton hätte die die Vorwahlen überzeugend gewonnen und nun die volle Unterstützung der Demokratischen Partei. Ihre Probleme mit dem FBI seien gelöst, so dass sie als Präsidentin die Politik Barack Obamas fortsetzen könnte. Doch danach sieht es überhaupt nicht aus. Ende Juli finden die Parteitage der beiden großen US-Parteien statt, auf denen sie ihre Kandidaten für die Präsidentschaftswahlen aufstellen. Dann ist der Vorwahlkampf beendet. Zuerst versammeln sich […]

Weiterlesen...

Kommt Hillary Clinton damit durch?

6. Juli 2016 - 14:30 | | Politik | 0 Kommentare

Auf dem Parteitag der Demokraten Ende Juli will sich Hillary Clinton als Präsidentschafts-Kandidatin aufstellen lassen. Das dürfte aber nur gelingen, wenn sie eine Anklage wegen Geheimnisverrat und Korruption vermeiden kann. Tatsächlich hat das FBI jetzt von einer Anklage abgeraten. Die Mainstream-Medien von ARD bis Zeit folgen kritiklos Clintons Behauptung, sie sei bereits die Kandidatin. In Wirklichkeit wird erst auf dem Parteitag entschieden. Dort gibt es eine Kampfkandidatur zwischen ihr und Bernie Sanders, der nach wie […]

Weiterlesen...