„Von armen Menschen der beste Freund“ – Über Apache 207

6. Juni 2020 - 11:03 | | Kultur | 0 Kommentare

By apache_207, Instagram, all rights reserved.

Lange Haare, Sonnenbrille, 2-Meter-Riese auf Rollerskates: Apache 207 ist einer der erfolgreichsten Deutschrapper jemals. Sein Song „Roller“ war im letzten Jahr das meistgehörte Lied bei Spotify. Seine Tour war nach vier Minuten ausverkauft. Was ihn so besonders macht? Viele Menschen können sich mit seinen Texten identifizieren. Vor allem arme Leute aus den Blöcken mit Migrationsgeschichte. Aber auch sein auffälliges Auftreten passt nicht in das typische Klischeebild der deutschen Mehrheitsgesellschaft über einen Rapper mit türkischen Wurzeln. […]

Weiterlesen...

Bist du wach? – Rap gegen Rassismus – Songtext

3. April 2020 - 11:19 | | Kultur | 0 Kommentare

Der Terror von Hanau hat 10 junge Menschen das Leben gekostet. Die Namen der Toten sind für viele schon wieder vergessen, der rechte Terror nicht mehr in den Schlagzeilen. Doch 17 Deutschrapper und eine Rapperin erinnern an die Toten und beziehen klar Position gegen AfD und rechte Hetze. Wir dokumentieren hier den den Songtext von Nate57, Veysel, Sinan G, Kool Savas, Rola, Disarstar, Maestro, Hanybal, Celo & Abdi, Manuellsen, Silla, Credibil, Ali471, Milonair, Mortel, KEZ: […]

Weiterlesen...

Ausbürgerungsantrag – im Gespräch mit Lea-Won

3. Februar 2020 - 13:00 | | Kultur | 0 Kommentare
EP-Cover – Download-Link: https://lea-won.bandcamp.com/album/ausb-rgerungsanthrax-2006-2019

Vor kurzer Zeit wurde der Fall eines bayrischen Lehrers bekannt, der wegen eines Songs aus dem Schuldienst gedrängt wurde. Wir haben mit Lea-Won über seine Erfahrungen gesprochen, warum es Widerstand braucht und was er aus dem Fall gelernt und wie er es in seiner neuen EP aufgearbeitet hat. Die Freiheitsliebe: Du wolltest in Bayern als Lehrer arbeiten, nun soll dir dies untersagt werden, wieso? Lea-Won: Es soll mir indirekt untersagt werden, indem Vorgesetzte (eine bis […]

Weiterlesen...

Kapitalismuskritischer Rap?

9. Oktober 2019 - 12:00 | | Kultur | 0 Kommentare

Nach Jahrzehnten scheint der Rap endgültig einer Ökonomisierung ausgeliefert zu sein. Das hat auch Auswirkungen auf  gesellschaftskritische Inhalte sagt Yusuf K. Hip-Hop und Rap den ärmeren Bevölkerungsgruppen zuzuschreiben hat Tradition. Doch der Neoliberalismus hat im Deutschrap stark eingeschlagen. Wie Rapper im Geflecht von Bertelsmann (als früherer Zusammenschluss bei Sony BMG) Karriere machen und welche Inhalte zunehmend dominieren, sind spannende Forschungsfelder (Musiktipp: MC Pan – Die Gegendarstellung). Nicht zu verneinen ist die fortschreitende ideologische Ausbreitung des […]

Weiterlesen...

Rap gegen Rassismus und AfD – Malcolm X 2

16. November 2018 - 12:00 | | Kultur | 0 Kommentare

Der Rapper Animus, gesignt bei Bozz Music, hat den zweiten Teil des Songs Malcolm X aufgenommen. In dem Song positioniert er sich klar gegen den Rechtsruck in Deutschland und greift die heuchlerische Stimmungsmache der AfD gegen Geflüchtete und Muslime an. So spielt er einen Traum durch in dem Jesus erscheint:  Ich bin ehrlich letzte Nacht hatte ich einen Traum, ich habe geträumt Jesus kam zurück und war erstaunt. Er fragte wieso haben Menschen soviel Hass […]

Weiterlesen...

Berlin brennt – Euer sparen kostet Menschenleben

9. Mai 2018 - 14:42 | | Kultur | 1 Kommentare

Seit Ende März protestieren in Berlin Feuerwehrleute, Krankenschwestern und weitere Beschäftigte gegen die jahrelange Sparpolitik des Berliner Senats. Die Feuerwehrleute haben dabei vor dem Roten Rathaus mit brennenden Mülltonnen unter dem Motto „Berlin brennt“ für mehr Personal und gegen das Kaputtsparen protestiert. Der Feuerwehrmann Christian Köller hat nun die inoffizielle Hymne für die Proteste verfasst und geht damit in den sozialen Medien steil. In dem Song greift das Spardiktat scharf an und rappt: Das Motto: […]

Weiterlesen...

Untouchable – Eminem rappt gegen Rassismus und Polizeigewalt (Songtext)

8. Dezember 2017 - 15:12 | | Kultur | 0 Kommentare

Eminem hat einen neuen Song veröffentlicht, in dem er sich aktuellen Thema der amerikanischen Politik widmet: Rassismus gegen über der schwarzen Minderheit und Polizeigewalt. In dem Song bezieht er als erster bekannter weißer Rapper ganz klar Stimmung gegen Polizeigewalt und zieht auch Verbindungen zwischen Armut und der ansteigenden Gewalt, so rappt er „wir wollen ein sicheres Umfeld für unsere Kinder, man braucht keinen Wissenschaftler, um zu sehen, dass Armut Gewalt auslöst.“ In dem SOng macht […]

Weiterlesen...

Eminem nimmt Trump auseinander mit einem Song – Ganzer Songtext

11. Oktober 2017 - 19:58 | | Kultur | 0 Kommentare

Eminem ist einer der bekanntesten Rapper aller Zeiten, nun hat er deutlich gemacht was er vom neuen amerikanischen Präsidenten Donald Trump hält: nämlich Nichts! Er sieht in ihm einen Rassisten, der kein Respekt vor Minderheiten hat und sich mit der extremen Rechten verbündet. Auch wirft er ihm vor, dass das was Trump Hillary Clinton vorgeworfen hat, nämlich Unehrlichkeit und Eigennützigkeit, nun selbst zu tun.  Wir dokumentieren hier Eminems Ansage an Trump, die er in Form […]

Weiterlesen...

Wie Bushido Beatrix von Storch auseinandernahm

22. September 2017 - 15:24 | | Politik | 1 Kommentare

Bushido hat sich mit Beatrix von Storch von der AfD und Niko vom Backspin-Magazin zusammengesetzt und eine Diskussion geführt. Was dabei passiert ist und wieso alle Bushido unterschätzt haben, könnt ihr hier lesen. Wenn man Bushidos Musik hört, merkt man sicher schnell, dass er ein reaktionäres ist. Seine Texte sind homophob, frauenverachtend und verherrlichen kleinbürgerliche Gewalt. Nun hat sich Bushido mit Beatrix von Storch, eine der reaktionärsten Vertreterinnen der AfD, zusammengesetzt und eine politische Diskussion […]

Weiterlesen...

PTK – Musik gegen Gentrifizierung und Sell-Out-Politik

21. Dezember 2016 - 14:47 | | Politik | 0 Kommentare

Berlin Kreuzberg, einst Hochburg der alternativen linken Szene, wird immer mehr zum Hipsterviertel mit teuren Eigentumswohnungen und Gentrifizierung. Die Folge dieser Politik, die ursprünglichen Bewohnerinnen und Bewohner können sich die Miete nicht mehr leisten und es entstehen Luxusbauten wo einst Familienwohnungen waren. Doch es regt sich Widerstand, nicht nur in Bürgeriniativen, sondern auch in Kunst und Kultur. Hymnen des Protests hat der Rapper PTK mit seinen Songs „Antiturista“ und „Antiturista2“ geschaffen. Im Song Antiturista 2 […]

Weiterlesen...