Patrice Lumumba – Die Ermordung eines antikolonialen Helden

28. Januar 2017 - 12:21 | | Politik | 1 Kommentare
Photo by Gary Soup

Vor 56 Jahren (17. Januar 1961) wurde der kongolesische Premierminister und Antikolonialist Patrice Lumumba ermordet. Patrice Lumumba war für nur sieben Monate der Premierminister des eben erst unabhängig gewordenen Kongos, bevor er vor 56 Jahren umgebracht wurde. Er wurde 36 Jahre alt. Heutzutage ist Lumumbas kurzes politisches Wirken – ebenso wie das seiner ebenfalls kurzlebigen Zeitgenossen Thomas Sankara und Steve Biko – Ausgangspunkt für Debatten über die politischen Möglichkeiten im postkolonialen Afrika, der Rolle charismatischer […]

Weiterlesen...