Darf die Kirche das?

25. März 2018 - 16:03 | | Gesellschaft, Kultur, Politik | 2 Kommentare
Die AfD bekennt sich zur „deutschen Leitkultur“, die u.a. die „religiöse Überlieferung des Christentums“ enthält. Davon hält der katholische Verlag nicht sehr viel. Foto: pixabay.com

Ein Kommentar zur öffentlichen Distanzierung der katholischen Kirche von AfD-Politik. Einen satirischen Spaß erlaubte sich der katholische „Echter Verlag“ vergangene Woche, um auf die Unvereinbarkeit des Christentums mit der AfD aufmerksam zu machen: Eine Broschüre mit dem Titel „Christliches in der AfD“ ist gefüllt mit: Leeren Seiten. Laut der Tageszeitung „Die Welt“ reagierte die Partei prompt und nannte die Veröffentlichung einen „Skandal“. Doch Kritik kam nicht nur von rechts außen: Auch die ein oder andere […]

Weiterlesen...

Erwartet Brasilien bald einen Donald Trump?

8. Dezember 2017 - 10:00 | | Politik | 0 Kommentare

Aktuelle Umfragen zu den Präsidentschaftswahlen in Brasilien im Oktober 2018 kommen zu dem Ergebnis, dass der Politiker, der momentan mit die besten Chancen hat, in den „Palácio do Planalto“ einzuziehen, Jair Bolsonaro ist, einer der umstrittensten rechtspopulistischen Politiker Brasiliens. Dabei liegt Bolsonaro in der Umfrage nur an zweiter Stelle. Den ersten Platz nimmt der ehemalige Präsident der Arbeiterpartei Luiz Inacio Lula da Silva ein, der allerdings aufgrund von Korruption zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt wurde. Solange das […]

Weiterlesen...

Trump und seine Mauer nach Mexiko – „ein feindlicher Akt“

31. Januar 2017 - 17:01 | | Politik | 0 Kommentare
Children Without Borders by Quim Gil, flickr, licensed under CC BY-SA 2.0 (edited by JusticeNow!).

Trumps Mauer nach Mexiko ist unter den Gesichtspunkten von Einwanderungspolitik oder Kriminalitätsbekämpfung höchst unsinnig und ist vielmehr „getrieben von ethnischen und rassistischen Vorurteilen.“ Trumps Beharren auf der Forderung, Mexiko solle für die Mauer bezahlen, könnte eine handfeste diplomatische Krise auslösen – meint Ryan Devereaux von The Intercept. Translated by Jakob from JusticeNow! with permission from The Intercept. Weniger als eine Woche nach Beginn seiner Präsidentschaft unternahm Donald Trump die ersten Schritte, um seine Vision einer gewaltigen […]

Weiterlesen...

United States of Angst

3. Oktober 2016 - 08:28 | | Gesellschaft, Politik | 3 Kommentare
Foto by: Jakob Reimann, JusticeNow!, licensed under CC BY-ND 4.0.

Donald Trump ist kein irrlichternder Fremdkörper. Er entspricht viel mehr der politischen Norm in den USA, als die meisten von uns wahrhaben wollen. Diese Norm ist das Geschäft mit der Angst, einer inflationären Angst, die fest in der kollektiven Imagination verwurzelt ist, in prekärer Nähe zur Paranoia, ständig auf der Suche nach Monstern, die es zu zerstören gilt. Und Trumps wichtigstes Anliegen ist es, diese Angst weiter zu schüren. von Bernd Greiner Hassprediger, Narziss, Rowdy, Aufschneider, […]

Weiterlesen...

Populismus plus Programm: Das Dilemma der AfD

27. Juni 2016 - 15:34 | | Politik | 23 Kommentare

Die AfD verbindet eine klar nationalistische Grundorientierung mit einer anti-egalitären Agenda und lässt sich treffend mit dem Begriff einer „nationalpopulistischen Rechtspartei“ charakterisieren. Entgegen der allgemeinen Annahme ist sie nur bedingt eine neoliberale Partei. Ihre Programmatik muss in all ihren Facetten als „reaktionär“ bezeichnet werden, schreibt Gideon Botsch. JusticeNow! und Die Freiheitsliebe bedanken sich herzlich bei Gideon Botsch und bei Blätter für deutsche und internationale Politik für das Recht zur Übernahme des Artikels. Zweifellos stellen die Resultate der jüngsten […]

Weiterlesen...

Hört auf, die LGBT-Community für eure islamfeindliche Agenda zu missbrauchen

15. Juni 2016 - 17:03 | | Politik | 38 Kommentare
By Peter O’Connor aka anemoneprojectors, licensed under CC BY-SA 2.0 (edited).

Translated by Jakob Reimann from JusticeNow! with permission from The Intercept. By Glenn Greenwald In den späten 1990er Jahren sprengte Eric Rudolph – der streng katholisch erzogen wurde und für einige Zeit Mitglied einer Christian Identity-Sekte war – mehrere Abtreibungskliniken und eine Gay Bar in die Luft. Er war überzeugt, dass dies Orte der Unmoral seien, zutiefst böse. Im vergangenen Juli ging ein jüdisch-orthodoxer Israeli mit einem Messer auf die Partygänger der LGBT Pride Parade in […]

Weiterlesen...

Niederlande: Der Aufstieg der extremen Rechten und das Schweigen der Linken – Im Gespräch mit Ewout van den Berg

12. März 2016 - 14:06 | | Politik | 2 Kommentare

Würde am Sonntag in den Niederlanden gewählt wäre die rassistische und antimuslimische Partei PVV von Geert Wilders die stärkste Kraft. Die niederländische Linke scheint dagegen kaum von der Krise zu profetieren. Wir sprachen mit Ewout van den Berg von den Internationalen Sozialisten über die Ursachen des Rechtsruck, den Widerstand dagegen und die Rolle der Linken. Die Freiheitsliebe: In den Niederlanden liegt aktuell die rechtspopulistische PVV in Wahlumfragen mit großen Vorsprung auf Platz 1. Wofür steht […]

Weiterlesen...

Antirassismus muss auch im Alltag thematisiert werden – Im Gespräch mit Jaqueline (Jugend gegen Rassismus)

24. Februar 2016 - 14:55 | | Gesellschaft | 0 Kommentare

Am vergangenen Wochenende fand das bundesweite Treffen der Jugend gegen Rassismus statt, an dem über 70 Jugendliche aus 12 Städten teilnahmen. Ziel des Bündnisses ist es bundesweit Schul- und Unistreiks gegen Rassismus zu organisieren. Wir sprachen mit Jaqueline Katherina Singh, für Revolution im Koordinierungskreis von Jugend gegen Rassismus, über die Möglichkeiten, die konkrete Planung und die Ziele des Bündnisses. Die Freiheitsliebe: Am vergangenen Wochenende fand das bundesweite Treffen der Jugend gegen Rassismus statt, worum ging […]

Weiterlesen...

Antirassistische Konferenz für bundesweite Schul- und Unistreiks

19. Februar 2016 - 12:31 | | Gesellschaft | 4 Kommentare

Ab dem morgigen Samstag findet in Berlin die „antirassistische Aktionskonferenz“ der „Jugend gegen Rassismus“ statt, bei der Schul- und Unistreiks gegen Rassismus geplant werden sollen. Das sich Jugendliche selbstständig bundesweit vernetzen um sich gegen die vorherrschende Stimmung zu organisieren, kann alleine schon als Erfolg gesehen werden, wenn es nun im April noch bundesweite Streiks gibt wäre das ein wichtiges Zeichen. Im Aufruf zur Aktionskonferenz wird deutlich gemacht, dass es nicht die starken Argumente sind, die […]

Weiterlesen...

Tausende demonstrieren gegen AfD-Veranstaltungen

15. Februar 2016 - 14:10 | | Politik | 12 Kommentare
Die rechten Mut-Bürger

Die Alternative für Deutschland (AfD) hat einen Höheflug, ihre Umfragewerte steigen und immer mehr bürgerliche Politiker übernehmen ihre Parolen, doch es gibt auch immer mehr, die sich ihren Parolen entgegen stellen! So demonstrierten am vergangenen Samstag in Düsseldorf und Augsburg etwa 3000 Menschen gegen die Positionen der AfD und Veranstaltungen der Partei. Am Freitagabend gingen in Augsburg etwa 2000 Menschen auf die Straße um deutlich zu machen, dass die AfD und ihre Vorsitzende Frauke Petry, […]

Weiterlesen...