Die Wahrheit über die venezolanische Opposition

7. November 2016 - 16:30 | | Politik | 0 Kommentare
Präsident Maduro im Schatten des venezolanischen Volksidols Hugo Chávez, Foto: Entorno inteligente

Westliche Journalisten können nicht einsehen, dass die venezolanische Opposition weder demokratisch noch friedlich ist. Für die bürgerlichen Medien scheint das Leben von Polizisten überall viel zu bedeuten. Nur nicht in Venezuela. Am Mittwoch, den 26. Oktober 2016, organisierte die venezolanische Opposition landesweite Demonstrationen gegen die Regierung von Präsident Nicolas Maduro, um gegen das Aufschieben des Abwahlreferendums gegen Präsident Maduro auf Druck der Regierung und laufende Ermittlungen gegen Oppositionspolitiker zu demonstrieren. Wie zu erwarten, lobten internationale […]

Weiterlesen...

Entdeckt im Netz – 07. Dezember ’15

7. Dezember 2015 - 11:52 | | Gesellschaft, Politik | 1 Kommentare

Die erste Adventswoche stand leider im Zeichen der Zunahme von Rechtspopulistischen und Rassistischen Kräften überall in Europa. Der Front National scheint in Frankreich auf dem Vormarsch zu sein. In Deutschland tun es ihm die AfD und Pegida gleich und in Österreich zündelt die FPÖ weiter munter vor sich her. Die Bundesregierung hat zudem, innerhalb einer Woche, einen Bundeswehreinsatz durchgepeitscht, für den es weder einen Plan, noch ein UN Mandat gibt, womit er gegen das Völkerrecht verstößt, wie […]

Weiterlesen...

Venezuela: Die Verurteilung von Leopoldo Lopez & die Berichterstattung bürgerlicher Medien

19. September 2015 - 12:00 | | Politik | 2 Kommentare

Der seit Februar 2014 wegen Anstiftung zur Kriminalität, Beschädigung öffentlichen Eigentums sowie Anstiftung zum Aufruhr und Terrorismus inhaftierte prominente Koordinator der bürgerlichen Partei Voluntad Popular Leopoldo Lopez wurde am 10. September 2015 von einem Gericht in der Hauptstadt Caracas wegen Anstachelung zur Gewalt und Verschwörung zu 13 Jahren, neun Monaten und sieben Tagen Gefängnis verurteilt. Nach Darstellung der US-amerikanischen und europäischen Medien handele es sich hierbei um die Inhaftierung eines demokratischen Oppositionsführers durch ein autoritäres […]

Weiterlesen...

Venezuela verhängt Einreiseverbot gegen George W. Bush und ehemalige US-Politiker

1. März 2015 - 15:42 | | Politik | 2 Kommentare

Die Beziehungen zwischen den USA und Venezuela sind schon seit Jahren schlecht. Nun könnten sich die Beziehungen weiter verschlechtern, denn Venezuelas Staatschef Nicolás Maduro hat mehrere US-Politiker, darunter auch Ex-Präsident George W. Bush, dessen damaligen Vizepräsidenten Dick Cheney und Ex-CIA-Chef George Tenet als „Terroristen“ bezeichnet und ihnen die Einreise nach Venezuela untersagt. Er bezeichnete sie als Terroristen, „weil sie durch Bombardierungen in Ländern wie Syrien, Irak und Afghanistan „Menschenrechte verletzt haben“, so Maduro. Auch sein […]

Weiterlesen...