Die Anstalt – Syrienkrieg vor Gericht

5. November 2016 - 11:22 | | Kultur | 3 Kommentare
Logo von Die Anstalt

Die Anstalt dürfte die kritischste und unangepassteste Sendung im deutschen Fernsehen sein, auch die letzte Sendung stellte sich mal wieder gegen den aktuellen Mainstreamjournalismus. So wurde ein Gericht abgehalten zur Situation in Syrien, in dem deutlich wurde, das die „Freunde Syriens“ wenig Interesse haben an Frieden und Demokratie sondern zu Krieg und Chaos beigetragen haben. Die aktuellen Geschehnisse und ausländischen Interventionen in Syrien werden allerdings nicht einfach als Monologe dargestellt, sondern als Gerichtsverhandlung über die […]

Weiterlesen...

Erdoğans Krieg gegen syrisch-Kurdistan

13. September 2016 - 15:15 | | Politik | 0 Kommentare

Mit der Türkei ist ein neuer mächtiger Player im Syrienkrieg vertreten. Zwar konnte der Islamische Staat aus dem türkisch-syrischen Grenzgebiet weitestgehend vertrieben werden, doch sind das eigentliche Target von Ankaras Einmarsch die syrischen Kurden in ihrem Kampf um Autonomie. Der Nahe Osten ist Kriegsschauplatz und explosives Pulverfass. Und Syrien ist sein Brennpunkt. In einem Amalgam mehrerer sich überlagernder und nicht enden wollender Kriege kämpfen Weltmächte genau wie regionale Player um Einflusssphären und hegemoniale Interessen. Ende August […]

Weiterlesen...

Terror und der Spalt in meinem Kopf

26. Juli 2016 - 18:42 | | Politik | 25 Kommentare

Unsere westliche Wahrnehmung in Bezug auf Terrorismus ist von Doppelstandards geprägt. Wir leiden unter einer gesamtgesellschaftlichen kognitiven Dissonanz. Während wir auf Terroranschläge im Westen mit Islamophobie, gesellschaftlicher Spaltung und Vergeltungsschlägen reagieren, legen wir gegenüber den Millionen Toten des westlichen Staatsterrors in Ländern des Orients eine apathische Gleichgültigkeit an den Tag. Anfang vergangener Woche ereigneten sich zwei verheerende Terroranschläge. Bei dem einen Anschlag wurden fünf Menschen verletzt, vier darunter schwer. Bei dem anderen wurden über 100 Menschen […]

Weiterlesen...

Waffenruhe in Syrien wird zur Belastungsprobe für die großen islamistischen Gruppen

11. Juli 2016 - 14:13 | | Politik | 1 Kommentare
Title picture by Freedom House licensed under CC BY 2.0 (edited).

Die Spannungen zwischen Ahrar al-Sham und der Nusra-Front nehmen seit Monaten zu. Vordergründig geht es beim Streit zwischen den beiden größten bewaffneten Oppositionsgruppen um die Einhaltung der seit 27. Februar geltenden Waffenruhe. Äußerungen ihrer Führer deuten aber auf einen grundsätzlicheren Konflikt um den Führungsanspruch im seit fünf Jahren anhaltenden Krieg hin. Die zwischen den USA und Russland ausgehandelte Waffenruhe wird zwischen den verschiedenen Rebellengruppen weiterhin kontrovers diskutiert. Während jihadistische Hardliner den Friedensprozess verurteilen, unterstützen ihn […]

Weiterlesen...

Es geht nicht darum, zwischen dem einen oder anderen Imperialismus zu wählen – Im Gespräch mit Joseph Daher #2

19. Juni 2016 - 13:58 | | Politik | 0 Kommentare
Joseph Daher

Syrien ist aus den Nachrichten verschwunden, der Krieg allerdings noch lange nicht am Ende. Die Freiheitsliebe und JusticeNow! haben den syrisch-stämmigen Politikwissenschaftler Joseph Daher zum Themenkomplex befragt. Während im ersten Teil des Interviews aktuelle Entwicklungen des Syrien-Kriegs, und die Rolle sowohl des Westens als auch des IS beleuchtet wurden, geht es im zweiten Teil vor allem um das Verhältnis Syriens zum Iran und die Einordnung des Krieges in den globalen Kontext imperialer Kriege. Die Freiheitsliebe/JusticeNow!: In einem […]

Weiterlesen...

Die Menschen wollen immer noch den Sturz des Regimes – Im Gespräch mit Joseph Daher

13. Juni 2016 - 11:08 | | Politik | 2 Kommentare
Joseph Daher

Syrien ist aus den Nachrichten verschwunden, der Krieg allerdings noch lange nicht am Ende. Wenn in den Medien berichtet, dann nur über Assad, die kurdische Opposition, sowie die von den USA geförderte Gruppen und natürlich Daesh. Keine Aufmerksamkeit erhält dagegen die linke und fortschrittliche syrische Opposition, wir haben mit Joseph Daher, Mitglied der Revolutionären Linken Strömung in Syrien, über die Situation vor Ort, den Kampf gegen Daesh und die Perspektiven gesprochen. Die Freiheitsliebe: Joseph, am 27.2. […]

Weiterlesen...

Hinter uns mein Land – Zwei Fluchtgeschichten

23. Mai 2016 - 11:55 | | FL TV | 1 Kommentare
Hinter uns mein Land @rebell comedy

Flüchtlingshass ist populär in Deutschland, rechter Parteien missbrauchen Flüchtlinge als Schuldige für jedes Problem. Wer nach diesem berührenden Video noch gegen Flüchtlinge Stimmung macht, dem fehlt es nur an einem: Menschlichkeit. Zwei Flüchtlinge berichten über ihre Flucht, ihre Geschichte berührt das Herz, sie berüht die Seele und sie zeigt leider auch, wie wenig sich verändert hat, im achso toleranten aufgeklärten Europa. Über den Autor Gastbeitrag

Weiterlesen...

Wenn Europa sich jetzt abwendet, hört das Konzept „Flüchtling“ auf zu existieren

20. Mai 2016 - 07:11 | | Politik | 0 Kommentare
By Jakob Reimann, licensed under CC BY-SA 4.0.

Mit dem EU-Türkei-Deal geht Europa einen von Australien eingeschlagenen Pfad, durch den das Leben derer, die jetzt und in Zukunft vor Kriegen fliehen, auf dem Spiel steht. Der Deal gefährdet das Konzept „Flüchtling“ als solches. Ein Gastbeitrag von Paul McPhun, Australien-Chef von Ärzte ohne Grenzen. Vergangene Woche feierte Europa zum Europa-Tag Einheit und Frieden auf dem Kontinent. Doch anno 2016 müssen wir befürchten, dass Europas Führer eher darin geeint sind, Menschen, die unseren Schutz suchen, […]

Weiterlesen...

Keine Abschiebungen in den Krieg!

12. Mai 2016 - 15:34 | | Politik | 1 Kommentare
Jede Fluchtbewegung hat ihre HintergründeFoto: Jimmy Bulanik

Die österreichische Regierung verlangt, Flüchtlinge sollten zurück in die Herkunftsländer, und Frontex hat tatsächlich begonnen, Flüchtlinge in die Türkei zu deportieren. Gleichzeitig gibt es Belege dafür, dass Flüchtlinge aus der Türkei zurück nach Syrien geschickt wurden. Die Anstrengungen Europas, mithilfe der Türkei die Grenzen für Flüchtlinge dicht zu machen, haben katastrophale Auswirkungen. Zehntausende Flüchtlinge hängen in Lagern im Norden Syriens an der Grenze zur Türkei fest, Assads Krieg im Rücken, den Lauf eines türkischen Gewehrs […]

Weiterlesen...

Syrien: aus Rivalität in den interimperialistischen Zusammenbruch

4. März 2016 - 13:16 | | Politik | 4 Kommentare

Seit letztem Monat beteiligt sich, wie viele andere Staaten auch, Großbritannien an der Bombardierung Syriens. Simon Assaf sprach mit socialist Review über die Gründe und die Beteiligten einer Krise, in der keiner der beteiligten Staaten mehr die Kontrolle hat. In dieser verfahrenen Situation in Syrien – womit fangen wir an? Es ist schwierig herauszufinden, was dort vor sich geht, wenn man als Grundlage eine solche Komplexität vorfindet und die Ereignisse stetig komplizierter werden. So denke ich, […]

Weiterlesen...