Irland und der vergiftete Apfel

15. September 2016 - 11:28 | | Politik | 0 Kommentare
Protest gegen Apple – Quelle: People before profit

Die Regierung in Irland weigert sich den Weltkonzern Apple zu besteuern, obwohl sie von der Bevölkerung harte Einschnitte verlangt. Der irische Parlamentsabgeordnete Richard Boyd-Barrett über den Steuerskandal in Irland und die Gegenmaßnahmen der Linken. Die US-amerikanische Computerfirma Apple hat einen Sturm der Entrüstung wegen Nichtzahlung von Steuern in Irland ausgelöst. Die EU hat geurteilt, dass der Konzern, der zuletzt einem Besteuerungssatz von 0,005 Prozent unterlag, 13 Milliarden Euro an Nachsteuern schuldet. Der Staat hat im […]

Weiterlesen...

Der bayrische Kniefall vor Apple

1. September 2016 - 15:35 | | Wirtschaft | 0 Kommentare
Foot: Pixabay

Apple muss 13 Milliarden Euro Steuern nachzahlen. Doch anstatt das sich die betroffenen Staaten freuen, wollen diese das Geld gar nicht. So auch Bayern, die Steuernachzahlungen für die deutsche Apple Niederlassung in München kassieren könnten. In einer marktwirtschaftlichen Ordnung nutzen Unternehmen die Infrastruktur von Staaten und zahlen im Gegenzug Steuern. Doch in den vergangenen 30 Jahren wurden immer größere Schlupflöcher geschaffen. Staaten konkurrieren um niedrigere Steuern, damit sich Unternehmen bei ihnen ansiedeln. Die Leidtragenden sind […]

Weiterlesen...

Steuerhinterziehung: Löchrig wie ein Sieb

27. März 2016 - 12:17 | | Kultur | 0 Kommentare

Ob Amazons Firmenmodell oder ertappte Fußballmanager – Steuerhinterziehung begegnet uns in den Medien immer wieder. Doch die Hintergründe der Skandale werden selten erklärt. Dies gelingt dem Autor eines neuen Buchs: Er zeigt auf, wie der deutsche Staat sich Unsummen durch die Lappen gehen lässt. Von Theodor Sperlea Leere öffentliche Kassen sind das Totschlagargument gegen alle sozialen Forderungen. DIE LINKE setzt sich für eine stärkere Besteuerung hoher Einkommen und Vermögen ein. Doch viele Reiche zahlen nicht […]

Weiterlesen...

Entdeckt im Netz – 07. Dezember ’15

7. Dezember 2015 - 11:52 | | Gesellschaft, Politik | 1 Kommentare

Die erste Adventswoche stand leider im Zeichen der Zunahme von Rechtspopulistischen und Rassistischen Kräften überall in Europa. Der Front National scheint in Frankreich auf dem Vormarsch zu sein. In Deutschland tun es ihm die AfD und Pegida gleich und in Österreich zündelt die FPÖ weiter munter vor sich her. Die Bundesregierung hat zudem, innerhalb einer Woche, einen Bundeswehreinsatz durchgepeitscht, für den es weder einen Plan, noch ein UN Mandat gibt, womit er gegen das Völkerrecht verstößt, wie […]

Weiterlesen...

Schweiz könnte am Sonntag Erbschaftssteuer einführen

11. Juni 2015 - 12:04 | | Wirtschaft | 1 Kommentare

In fast allen Staaten dieser Welt gibt es Steuern auf größere Erbschaften, auch in der Schweiz könnte diese am kommenden Sonntag durch einen Volksentscheid wieder eingeführt werden. Die Abstimmung wurde initiiert von der Volksiniative „Millionen-Erbschaften besteuern für unsere AHV“. Die Initiatoren, die unter anderem von Gewerkschaftsbund (SGB), der Sozialdemokratischen Partei (SPS), den Grünen (GP) und der Evangelischen Volkspartei (EVP) unterstützt werden, verlangen, dass hohe Erbschaften endlich besteuert werden. So sollen Erbschaften von über 2 bzw […]

Weiterlesen...

Besteuerung des Existenzminimums – Hier unterscheidet sich DIE LINKE nicht von den anderen Parteien

5. Juni 2015 - 11:43 | | Politik | 1 Kommentare
75 Euro mehr ohne Besteuerung des Existensminimums

In Deutschland werden derzeit Menschen durch die Besteuerung ihres Lohns unter ihr Existenzminimum gedrückt. Z. B. eine Person, die in Vollzeit zum gesetzlichen Mindestlohn arbeitet, hat schon bei 350 Euro Warmmiete einen Hartz-IV-Aufstockungsanspruch – nachdem sie vorher 75 Euro Lohnsteuer abziehen musste! Diesen Skandal halten sämtliche Bundestagsparteien für ein notwendiges Übel. Man kann doch Reiche und Unternehmen nicht zu sehr besteuern. Da muss man es halt vom Existenzminimum der BezieherInnen von geringen und mittleren Einkommen […]

Weiterlesen...