Der Staat duldet es nicht, wenn er in Frage gestellt wird – Im Gespräch dem katalanischen politischen Gefangenen Jordi Cuixart

26. August 2020 - 12:00 | | Politik | 1 Kommentare
Cuixart bei Protesten – (Pic: Dani Codina/Òmnium)

Mit Jordi Cuixart, Präsidenten von Omnium Cutural, der größten Organisation in Katalonien, die die Unabhängigkeit fordert, führte David Karvala von der Organisation Marx21.net folgendes Gespräch. Das Gespräch fand gerade zur Zeit statt, als das Oberste Gericht Spaniens Cuixart zurück ins Gefängnis schickte, nach einer kurzen Zeit auf Bewährung in seiner neunjährigen Haftstrafe, weil er friedliche Proteste organisiert und das Recht Kataloniens verteidigt hatte, über seine Zukunft zu entscheiden. David Karvala: Sie sind seit mehr als […]

Weiterlesen...

Gefangen im Gewächshaus – Wie sich in Almería Migrantinnen gegen ihre Ausbeutung zur Wehr setzen

10. Mai 2020 - 11:10 | | Politik | 0 Kommentare
Die Arbeiterinnen der Firma Eurosol mussten erst um die Zahlung des gesetzlichen Mindeslohnes und ihre Unrechmäßige Entlassung kämpfen. Die Unternehmensleitung musste nach internationalem Druck einlenken. Bild Interbrigadas.org

Almeria gilt als das Gewächshaus Europas und ist direkt mit der deutschen Wirtschaft verbunden. Trotz der großen Bedeutung für die europäische Lebensmittelproduktion, werden die Arbeitskämpfe vor Ort ignoriert. Die Interbrigadas waren vor Ort und haben eine Broschüre über die Situation veröffentlicht, wir haben mit Matthias Grüber von den Interbrigadas über die Situation vor Ort gesprochen. Die Freiheitsliebe: Ihr habt vor kurzem eine Broschüre über Lieferketten zwischen Almeria und Deutschland veröffentlicht. Wie sieht diese Lieferkette aus […]

Weiterlesen...

Konstante feministische Mobilisierungen in Spanien

31. März 2020 - 14:30 | | Politik | 0 Kommentare

Auch dieses Jahr nahm das violette Meer am 8. März die Straßen Spaniens ein. Zehntausenden demonstrierten in den verschiedenen Großstädten, im großen Maße Frauen. Aber nicht nur dort. Auch in den Kleinstädten und Dörfern streikten sie. Zwar mit etwas weniger Menschen, aber nicht weniger entschlossen. 8. März 2020. Es ist wieder soweit. An die Bilder und Videos der beeindruckenden großen Mobilisierungen zum internationalen Frauenkampftag aus Spanien der letzten drei Jahre können sich viele noch erinnern. […]

Weiterlesen...

Solidarität mit den Protesten in Katalonien

30. Oktober 2019 - 12:00 | | Politik | 1 Kommentare
Protest in Katalonien – Bild von Krystyna Schreiber

Große Proteste brachen in der vergangenen Woche in ganz Katalonien aus, nachdem ein Spanisches Gericht neun unabhängigkeitsbefürwortende katalanische Führer zu extremen Haftstrafen verurteilt hat. Der ehemalige Stellvertretende Regierungschef Oriol Junqueras wurde zu einer 13-jährigen Haftstrafe wegen Volksverhetzung und Missbrauchs öffentlicher Gelder verurteilt. Sechs weitere ehemalige katalanische Beamte wurden zu zwischen 10 und 12 jahren Haft verurteilt und zwei Politiker, welche in pro-unabhängigen Organisationen tätig waren, wurden zu jeweils neun Jahren verurteilt. Die Spanischen Behörden wiederholten […]

Weiterlesen...

Spanien: Politische Sabotage und Neuwahlen

6. Oktober 2019 - 17:17 | | Politik | 3 Kommentare

Im April sah es noch relativ klar aus: Der sozialdemokratische Ministerpräsident Pedro Sánchez wird weiter regieren. Mit 28,67% schnitt die PSOE klar vor den übrigen Parteien der rechtskonservativen Partido Popular (16,69%), der rechtsneoliberalen Ciudadanos (15,86%), der linken Unidas Podemos (14,32%) und der rechtsextremen VOX (10,26%) ab. Eine Koalition der rechten Kräfte, wie sie bereits seit Dezember 2018 in Andalusien angeführt wird, konnte abgewendet werden. Allerdings wurde jetzt zum 10. November Neuwahlen verkündet. Schuld sei, laut […]

Weiterlesen...

Wie Frauen in Spanien die Gesellschaft verändern!

11. Juni 2019 - 16:00 | | Politik | 0 Kommentare

6 Millionen Frauen streikten in diesem Jahr am 8. März in Spanien und lähmten das gesamte Land. Sie haben damit Geschichte geschrieben und die letztjährige Mobilisierung sogar übertroffen. Diesmal streikten sie 24 Stunden im Bildungs- und Fürsorgebereich und nicht wie im letzten Jahr für 2 Stunden, sowie riefen zu einem Konsumverzicht auf, um auf die unsoziale und zerstörerische Wirtschaftsweise hinzuweisen und sich mit Frauen aus dem Globalen Süden zu solidarisieren. Sogar die großen etablierten Gewerkschaften […]

Weiterlesen...

Spanien – Europa im Schatten der Parlamentswahlen!

12. April 2019 - 12:29 | | Politik | 0 Kommentare
Granada

Die Bankenkrise von 2008/9 hat die ganze kapitalistische Welt erschüttert. Besonders hart hat es aber Spanien mit der geplatzten Immobilienblase und dem darauffolgenden Austeritätsprogramm unter Federführung Deutschlands und dem Troika-diktat der EU getroffen. Doch wie sind die politischen Kräfteverhältnisse in Spanien? Was für eine Stimmung macht sich unter den Völkern Spaniens breit? Die spanische Unterschicht hat sich seit der Krise deutlich vergrößert, während das reichste 1% in dieser Phase sich bereichern konnte, hat sich die […]

Weiterlesen...

Almeria: Kämpfe in Europas Gemüsegarten

30. März 2019 - 16:53 | | Politik | 0 Kommentare

200.000 Menschen wohnen in der spanischen Stadt Almeria, doch schaut man bei Google Maps die Stadt an, denkt man im ersten Moment, sie sei von einigen weißen Dörfern umgeben. Zoomt man jedoch näher dran wird einem erst klar, dass dies keine Dörfer, sondern Gewächshäuser sind. In diesem Plastikmeer herrschen miserable Arbeitsbedingungen für viele als illegalisiert bezeichnete Menschen, die nahezu alle aus den Maghrebstaaten oder Zentralafrika stammen. Auch aus Almería kommt der Großteil des Gemüses her, […]

Weiterlesen...

Spanien verstehen – Raul Zelik lesen

22. März 2019 - 12:00 | | Kultur | 0 Kommentare

Ist die katalanische Unabhängigkeitsbewegung eine egoistische und wirtschaftschauvinistische Bewegung? Etabliert sich PODEMOS als eine neue erneuernde Linkspartei? Hat Spanien ein Problem mit der Aufarbeitung des Franquismus? Wie sehr scheint die spanische Elite korrupt zu sein? Was ist diese Diskussion über den Zentralstaat? Viele Fragen, die einem im Hinblick des Königreichs auf der Iberischen Halbinsel einfallen, auf die der Politikwissenschaftler und Aktivist Raul Zelik in seinem Buch ,,Spanien – Eine politische Geschichte der Gegenwart“, erschienen im […]

Weiterlesen...

6 Millionen streikende Frauen in Spanien!

10. März 2019 - 15:34 | | Politik | 5 Kommentare
8.März 2019 in Granada

¡A la huelga compañera! Ein riesiges violettes Meer an streikenden Frauen erreicht auch dieses Jahr die globale mediale Aufmerksamkeit. Nach dem wahnsinnigen Erfolg im letzten Jahr mit circa 5 Millionen streikenden Frauen, folgten dieses Jahr dem Aufruf der Gewerkschaften und feministischen Organisationen eine weitere Million Frauen auf die Straße. 350.000 in Madrid, 250.000 in Barcelona, 200.000 in Zaragoza, 200.000 in Valencia, 130.000 in Sevilla und 100.000 in Gijon sind nur einige Zahlen, die Demonstrationen ereigneten […]

Weiterlesen...