Die Geschichte eines Trios, das die Welt veränderte – Im Gespräch mit Raoul Peck

11. April 2017 - 18:29 | | Kultur | 0 Kommentare

Es hat lange gedauert, aber endlich ist es da: Das Interview mit Raoul Peck, Regisseur und Produzenten von „Der junge Karl Marx„. Wir haben ihm wichtige Fragen gestellt: Sind Marx Analysen heute noch aktuell? Gibt es Klassen? Und wie kommt es, dass Jenny Marx im Film so prominent vertreten ist? Daniel: Wie kommt man, knapp 200 Jahre nach Karl Marx Geburt, auf die Idee einen Film über einen so alten Menschen zu machen? Raoul Peck: Ja, […]

Weiterlesen...

Die konterrevolutionäre Rolle des Bürgertums in der Revolution 1848

23. November 2015 - 13:00 | | Gesellschaft, Politik | 0 Kommentare
https://www.marxists.org/archive/marx/photo/art/marx-eng3.jpg

Die Märzrevolution 1848 in Deutschland ist gerade auf Grund ihres partiellen Misslingens immer noch eine Analyse wert. Obwohl die Märzrevolution nach Betrachtung Marx und Engels eine bürgerliche Revolution war, konnte sie dennoch als Ausgang einer proletarischen Revolution dienen. Die Gedanken beider Theoretiker soll in diesem Artikel verdeutlicht werden. Der Artikel beider Autoren vom 15. Dezember 1848, veröffentlicht in der „Neuen Rheinischen Zeitung“,  soll in Grundzügen, jedoch mit manchen Erweiterungen, dargestellt werden. Der erste Sinnabschnitt wird […]

Weiterlesen...