feminismus

Queere und feministische Aktivistinnen prägen Tunesiens Proteste

Der sogenannte „Arabische Frühling“ startete im Dezember 2010 in Tunesien, bevor er sich weiter durch Nordafrika und den Mittleren Osten zog. Untergeordnete Gruppierungen nahmen die zentrale Rolle in dieser neuen Form der Bewegung ein, die sich für Menschenrechte, das Recht

Weiterlesen »

Wie die Anti-Periodenarmuts-Kampagne in Schottland siegte

Ein Lichtblick inmitten von schweren Zeiten in 2020: Schottland machte im November als erstes Land der Welt Menstruationshygieneartikel kostenfrei zugänglich für alle. Ähnlich wie für die Acht-Stunden-Arbeitstage gekämpft wurde, die für viele heutzutage als gegeben gelten, werden auch zukünftige Generationen

Weiterlesen »

Nicht nachlassen – Antifeminismus bekämpfen

Das rechte Netzwerk NSU 2.0 greift aktuell vor allem Frauen an. Antifaschist*innen, Migrant*innen, Politiker*innen, aktive Frauen. Es greift Frauen als politische Subjekte an, die für eine andere, eine offene Gesellschaft stehen. Frauenhass und Antifeminismus sind so offensichtlich, dass selbst die

Weiterlesen »

Corona und die Verteilung von Arbeit und Zeit

Ostern 2020 – und ich bin nicht auf dem Ostermarsch wie eigentlich in jedem Jahr, seit ich 15 bin. Seit dem zweiten Märzwochenende ist alles anders. Zum internationalen FrauenKampf-Tag waren wir mit LISA NRW noch auf der Straße, überall wurde

Weiterlesen »

Pornos & Feminismus – ein natürlicher Widerspruch?

Über die Rolle von Feminismus, das Bild der Frau und den Porno als Film, als Arbeitsplatz und als Aufklärer. In der Schule oder Zuhause wird meistens kaum bis gar nicht über dieses Tabu-Thema gesprochen, im Alltag nur hinter vorgehaltener Hand:

Weiterlesen »

Konstante feministische Mobilisierungen in Spanien

Auch dieses Jahr nahm das violette Meer am 8. März die Straßen Spaniens ein. Zehntausenden demonstrierten in den verschiedenen Großstädten, im großen Maße Frauen. Aber nicht nur dort. Auch in den Kleinstädten und Dörfern streikten sie. Zwar mit etwas weniger

Weiterlesen »

Polen: Massive Angriffe auf die LGBT*-Communities!

96 polnische Gemeinden, 36 Landkreise und vier Woiwodschaften (höchster Verwaltungsbezirk, etwa wie dt. Bundesländer) sprechen sich als „LGBT-freie Zonen“ aus. Sie bekunden, dass lesbische, schwule, bisexuelle oder transgender Personen in diesen Gebieten als unerwünscht gelten. Fast alle Regionen sind im

Weiterlesen »
Freiheitsliebe Newsletter

Artikel und News direkt ins Postfach

Kein Spam, aktuell und informativ. Hinterlasse uns dein E-Mail, um regelmäßig Post von Freiheitsliebe zu erhalten.

Neuste Artikel

Abstimmung

Deine LieblingspolitikerIn

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Dossiers