5 Jahre arabischer Frühling – Was bleibt?

3. Januar 2016 - 14:24 | | Politik | 3 Kommentare

Vor fünf Jahren begann der arabische Frühling, der zum Sturz des Mubarrak-Regimes und der tunesischen Diktatur führte. Heute sind die positiven Folgen in den Hintergrund gerückt, neben Krieg, religiöser Spaltung, neuen Diktaturen und dem Erstarken terroristischer Gruppen. Doch wie konnte es soweit kommen? Am 17. Dezember 2010 zündete sich der Straßenhändler Mohammed Bouazizi in einer tunesischen Kleinstadt an. Die Verzweiflung über seine hoffnungslose wirtschaftliche Lage trieb ihn dazu. Schon zuvor hatten Unterdrückte in den arabischen […]

Weiterlesen...

Der Westen und „der Orient“

15. Juni 2015 - 15:30 | | Kultur | 4 Kommentare
Der arabische Frühling (Cover: Carlsen Verlag)

Die Türkei drängt mit Wasserwerfern syrische Flüchtlinge von seiner eigenen Grenze zurück, während der ägyptische Diktator Abdelfattah al-Sisi hunderte Menschen hinrichten lässt. Im Irak und Syrien toben Bürgerkriege und Libyen ist nach der Intervention der USA und Frankreichs ein Failed State. Gleichzeitig hofiert der Westen weiterhin Saudi-Arabien, während sich dort Diktatoren verstecken und saudische Truppen in benachbarten Staaten gegen die Zivilbevölkerung vorgehen (Bahrain/Jemen). Der Arabische Frühling war ein Aufschrei des Nahen Ostens und Nordafrikas nach einer freien und solidarischen […]

Weiterlesen...

Stephan Urbach: „Natürlich habe ich mir das in meiner naiven Welt anders ausgemalt.“

21. März 2015 - 17:13 | | Gesellschaft, Politik | 0 Kommentare
Foto: Peter Wenz Quelle: http://herrurbach.de/presse/

Stephan Urbach (35) ist Netzaktivist und war bis April 2013 Mitglied bei der Piratenpartei. Er engagierte sich stark im Arabischen Frühling. Wir sprachen mit ihm über sein Engagement in Syrien und über die teilweise enttäuschende Ergebnisse des Arabischen Frühlings. Du warst Aktivist im Arabischen Frühling. Du hast zum Beispiel sichere Internetverbindungen für Syrien hergestellt. Wie kommt man dazu, sich so zu engagieren? Das war eher ein Zufall. Die Aktivistengruppe, in der ich damals war (Telecomix) hatte zu Menschen auf […]

Weiterlesen...

4 jahre syrischer Bürgerkrieg: Der arabische Frühling ist zum Winter geworden

15. März 2015 - 20:16 | | Politik | 7 Kommentare
Foto: Michael Thompson „Day of Rage“ CC BY-ND 2.0 Some rights reserved. Quelle: piqs.de

4 Jahre dauert  der Bürgerkrieg in Syrien nun schon an. Ein Ende ist nicht in Sicht, und im Windschatten des Bürgerkrieges hat der IS eine Fläche halb so groß wie Frankreich unter seine Kontrolle gebracht. Nun will die USA wieder mit Assad sprechen. Der IS ist nun der gemeinsame Feind. Am 15. März 2011 erreichte der arabische Frühling Syrien. In der Hauptstadt des Landes, das seit 1971 von der Familie Assad regiert wird, forderten gerade die jüngere und […]

Weiterlesen...