Wir müssen um Mehrheiten links der Union kämpfen – Im Gespräch mit Katja Kipping

19. März 2020 - 12:00 | | FL TV | 1 Kommentare

Seit fast 15 Jahren regiert im Bund ununterbrochen die Union, mal mit der FDP, meist mit der SPD. Doch erstmals seit langer Zeit gibt es aktuell eine Mehrheit für eine Regierung links der Union. Wir haben uns mit Katja Kipping, Vorsitzende der Linken, getroffen und mit ihr über ihre Vorstellungen von einem sozial-ökologischen Umbau zu reden und andererseits zu hören, wie ihre Meinung zu einer Regierungsbeteiligung der Linken auf Bundesebene ist und welche Perspektive die dazu Linke hat.

In dem Gespräch macht sie deutlich, dass es für die Linke rote Haltelinien gibt, nämlich Privatisierungen, Sozialabbau und Kriegseinsätze. Was eine solche Regierung erreichen könnte und wie sie die AfD schwächen könnte erläutert Katja hier:


Unterstütze die Freiheitsliebe

1.211€ of 2.000€ raised
Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 3,00€

Über den Autor

Avatar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein Kommentar

  • 1
    Avatar Helga Müller says:

    Freiheitsliebe und ANTIFA-Protegierung….
    Was soll das?
    Für mich ein Grund mehr, das Gespräch nicht anzuhören.
    Sie sollten mal lieber alle Beiträge des letzten Treffens der Linken in Kassel anhören.
    Nicht nur mir sind Aufrufe aus anderen Parteien nicht bekannt, die wie in Kassel „als ANTIFA-Aktive Staatknete abgreifen “ wollen oder sogar die Parlamente stürmen.