gewalt

Seehofer und die Folgen einer Enthemmung der Worte

Nach der Randale von Stuttgart erklärte der deutsche Heimatminister Horst Seehofer: „Eine Enthemmung der Worte führt unweigerlich zu einer Enthemmung der Taten.“ Damit hat er nicht unrecht, doch die Kritik muss dabei vor allem Selbstkritik sein. Seehofer zielte mit seiner

Weiterlesen »

4 Monate nach Hanau – (Kein) Vergessen

Der Terroranschlag von Hanau liegt nun vier Monate zurück, der Aufschrei, der in Folge des Anschlags durchs Land ging, ist schon wieder vergessen. Am Leben gehalten wird das Thema nahezu ausschließlich von jenen, denen der Anschlag galt, Migrantinnen und Migranten.

Weiterlesen »

Den Nazis die Stadien streitig machen

In Chemnitz wurde eines stadtbekannten Neonazis im Stadtion gedacht. Thomas Haller galt als einer der führenden Köpfe in der Chemnitzer Neonazi-Szene. Der deutsche Fußball, der Fußball im Allgemeinen, hat ein Hooligan und Naziproblem in den Stadien, nicht nur in Chemnitz.

Weiterlesen »

Demo gegen Nazi-Gewalt

Am vergangenen Sonntag wurde ein Dortmunder Antifaschist und Linksjugend Aktivist in der Nähe seiner Wohnung von drei maskierten Personen überfallen und mit einem Messer verletzt. In Reaktion darauf trafen sich am vergangenen Mittwoch verschiedene linke Gruppen um Aktionen und Widerstand

Weiterlesen »

Der weiße, deutsche Mann und die Gewalt

Laut BKA hat sich die Zahl der Attacken – größtenteils weißer, deutscher Männer – auf Asylunterkünfte binnen eines Jahres auf 1005 verfünffacht. 2015 wurde jeden Tag 1 Mensch Opfer rechter Gewalt, die hauptsächlich von weißen, deutschen Männern verübt wurde. Zwischen

Weiterlesen »
Freiheitsliebe Newsletter

Artikel und News direkt ins Postfach

Kein Spam, aktuell und informativ. Hinterlasse uns dein E-Mail, um regelmäßig Post von Freiheitsliebe zu erhalten.

Neuste Artikel

Abstimmung

Deine LieblingspolitikerIn

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Dossiers