Kundgebung der Arbeiter- und Soldatenräte auf dem Verkündigungsplatz in Nischni Nowgorod. Oktober 1917.

Russische Revolution – Online nachverfolgen

Dieses Jahr jährt sich zum 100. mal der Jahrestag der russischen Revolution. Die wichtigsten Ereignisse der russichen Revolution sind bekannt, die Februarrevolution und der damit einhergehende Sturz des Zaren wird sogar im Geschichtsunterricht positiv thematisiert. Weniger positiv wird im Alltag die Oktoberrevolution diskutiert, doch auch diese ist der Mehrheit bekannt, was allerdings geschah zwischen diesen beiden Revolutionen? Eine neue interaktive Timeline zur Russischen Revolution zeigt auf was dazwischen geschah.

Wie kam es zur Oktoberrevolution, welche Rolle spielten die Kämpfe in der Zwischenzeit und wie kam es zum Ausbruch der Oktoberrevolution? Diese Fragen werden mit einer interatkvien Timeline beantwortet, welche an jedem Tag von der Februar- bis zur Oktoberrevolution die wichtigsten Ereignisse darzustellen und zu zeigen, was geschah. Vom Streik, über die Kämpfe für kürzere Arbeitszeiten und höhere Löhne, bis zu den Debatten in den Räten und der Frage wie diese überhaupt ihren Einfluss gewinnen konnten, soll alles gezeigt werden. Wer sich bisher wenig mit der russischen Revolution beschäftigt hat oder ein Bild gewinnen, welches die Revolution aus der Sicht der Arbeiterklasse zeigt, dem kann dieses Projekt nur empfohlen werden. Gemacht wird die Timeline von den Aktivistinnen und Aktivisten von Klasse gegen Klasse, die damit nicht linke Politik darstellen, sondern auch Revolutionen greifbar machen, in der eine Revolution in Deutschland so weit entfernt wirkt. Man muss nicht jeden Bericht teilen um anzuerkennen, dass sie ein spannendes Projekt auf die Beine gestellt haben.

 

Dir gefällt der Artikel? Dann unterstütze doch unsere Arbeit, indem Du unseren unabhängigen Journalismus mit einer kleinen Spende per Überweisung oder Paypal stärkst. Oder indem Du Freunden, Familie, Feinden von diesem Artikel erzählst und der Freiheitsliebe auf Facebook oder Twitter folgst.

Unterstütze die Freiheitsliebe

1.837€ of 2.000€
210 Spenden
Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 3,00€

Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn
Freiheitsliebe Newsletter

Artikel und News direkt ins Postfach

Kein Spam, aktuell und informativ. Hinterlasse uns deine E-Mail, um regelmäßig Post von Freiheitsliebe zu erhalten.

Neuste Artikel

Abstimmung

Deine LieblingspolitikerIn

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Dossiers

Weiterelesen

Ähnliche Artikel

Wider historische Amnesie im Ukrainekrieg

Angesichts der Widersprüche in der demokratischen Linken vor dem Hintergrund multipler Krisen (Pandemie, Umwelt und Klima) und Konflikte (soziale Spaltung, Armut und kriegerische Auseinandersetzungen) werden

Krieg der weißen Männer

Der Hegemonialkrieg zwischen Russland und den USA sowie der NATO hat vier Dimensionen: den Schießkrieg in der Ukraine, in dem die Ukrainer die Bodentruppen des