Geplante Entschädigung für Schwulenverfolgung ist unzureichend

28. Oktober 2016 - 10:13 | | Gesellschaft | 0 Kommentare
JasperPrigge – Bild: Die Linke NRW

Der am Freitag zur Ressortabstimmung weitergeleitete Gesetzentwurf von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) wird dem Anliegen einer umfassenden Entschädigung und Rehabilitierung in zahlreichen Punkten nicht gerecht. Im Gegenteil: Die Opfer der Schwulenverfolgung werden durch die geplanten, sehr geringen Entschädigungszahlungen erneut entwürdigt. Wer in der Bundesrepublik zu Unrecht in Haft saß, hat für ein Haftjahr Anspruch auf mindestens 9.125 Euro Entschädigung für die erlittene Hat. Hinzu kommen Ansprüche für erlittene Vermögensschäden (Verdienstausfall, Anwaltskosten usw.). Die Opfer des […]

Weiterlesen...

„Pride“ – Vereint gegen Thatcher

31. Mai 2016 - 15:26 | | Kultur | 0 Kommentare

Im Großbritannien der 1980er Jahre unterstützen schwul-lesbische Aktivistinnen und Aktivisten streikende Bergarbeiter. Doch die wollen das gar nicht, zumindest am Anfang. Großbritannien im Sommer 1984: Schon seit Monaten streiken im ganzen Land Bergarbeiter gegen die Privatisierung und Schließung ihrer Kohleminen. Sie bekommen die volle Härte des Staatsapparats zu spüren. Die Regierung von Premierministerin Margaret Thatcher kürzt die staatliche Unterstützung für die Streikenden, schließt deren Kinder von der Schulspeisung aus und vielen Bergarbeiterfamilien werden Strom und […]

Weiterlesen...

Oberster Gerichtshof erlaubt gleichgeschlechtliche Ehe in den ganzen USA

26. Juni 2015 - 19:53 | | Gesellschaft | 0 Kommentare

Nachdem Grönland und Irland vor wenigen Wochen die gleichgeschlechtliche Ehe erlaubt haben, zieht nun die USA nach und erlaubt die gleichgeschlechtliche Ehe. Die Ursache der Veränderung ist allerdings eine Urteil des Obersten Gerichtshofs der USA. Das Gericht hatte entschieden, das Schwule und Lesben im Ehe-Recht nicht diskriminiert werden dürfen, damit wird die Ehe nun auch in den 14 Südstaaten erlaubt, in denen sie bisher verboten war. Die Entscheidung viel mit fünf zu vier Stimmen relativ […]

Weiterlesen...

Grönland folgt Irland und öffnet die Ehe

27. Mai 2015 - 11:51 | | Gesellschaft | 7 Kommentare
Vote Yes – Anti Austerity Alliance

Nachdem sich am Freitag bereits die Bevölkerung Irlands für die Öffnung ausgesprochen hat, folgt nun das Parlament der autonomen Region Grönland und hat sich für die Öffnung der Ehe ausgesprochen.Im Parlament stimmte kein Parlamentarier dagegen, nur zwei konservative Abgeordnete enthielten sich der Stimme, die Öffnung tritt zum 1. 10 in Kraft. Grönland, das staatsrechtlich zu Dänemark gehört, folgt damit der dänischen Öffnung, die schon 2012 beschlossen wurde, Grönland wollte die Ehe allerdings schon 2010 öffnen, […]

Weiterlesen...