gesellschaft

Von Zwangsmäusen und Angsthäs*innen

Die Sendung mit der Maus hat eine wunderbare, einfühlsame Sendung gemacht über Katja, die nach einem harten Leben als obdachloser Mann Wohnung und Stelle findet und endlich, nach langen und entwürdigenden Begutachtungen, auch die sein darf, die sie immer sein

Weiterlesen »

Friedrich Engels und der Urkommunismus

Bis ins 19. Jahrhundert organisierten sich einzelne Stammesgesellschaften auf egalitäre Art und Weise. Ihr Beispiel zeigt, dass Ausbeutung und Konkurrenz nichts „Natürliches“ sind, sondern sozial konstruiert. Friedrich Engels Werk zum sogenannten Urkommunismus inspirierte zahlreiche Marxistinnen und Marxisten nach ihm. Im

Weiterlesen »

Radikale Zärtlichkeit – Im Gespräch mit Seyda Kurt

Şeyda Kurt ist freie Journalistin und gibt Workshops zum diskriminierungssensibler Sprache. Im April 2021 erscheint ihr Buch “Radikale Zärtlichkeit – Warum Liebe politisch ist”. Critica: In deinem Buch unterscheidest du zwischen Liebe und Zärtlichkeit. Wieso? Şeyda Kurt: Wie der Titel

Weiterlesen »

Memes: Die politische Kunst des 21. Jahrhunderts

Wer kennt es nicht – beim Swipen auf Instagram auf den einen oder anderen kurzen Schmunzler zu treffen? Manchmal offensichtlich zu verstehen, manchmal komplizierter. Häufig mit einer politischen Konnotation, selten eher weniger. Eins haben sie gemein: Sie drücken in Bildern

Weiterlesen »

Die Gesellschaft wird neu zusammengesetzt

Die Corona-Pandemie hat unseren Alltag massiv verändert und verändert ihn für viele Menschen auf unterschiedliche Weise: Während die einen Stunden reduzieren müssen, müssen andere in den Krankenhäusern rotieren – noch mehr als sie das in dem ohnehin schon krisenhaften Normalzustand

Weiterlesen »

Kann ein Song die Welt verändern?

Ist Musik Weltflucht und maximal begleitender Soundtrack einer Bewusstseinsindustrie, die die Menschen verbindet, aber kapitalistische Zusammenhänge verschleiert? Oder können Lieder die Widersprüchlichkeit eines gesellschaftlichen Systems offenbaren und zur Bewusstseinsbildung mehr beitragen, als 15 politische Lehrbücher? In dieser Veranstaltung treffen Musikrichtungen

Weiterlesen »

Industrialisierung 4.0 und die gesellschaftlichen Folgen

Industrialisierung 4.0 ist ein Begriff, der häufig im Raum steht, mit dem viele Menschen aber wenig konkretes verbinden können. Dr.Oliver Stengel, Mitarbeiter an der Hochschule Bochum, gibt Auskunft über die Bedeutung einer immer weitergehenden Industrialisierung, deren Folgen für die Gesellschaft

Weiterlesen »
Freiheitsliebe Newsletter

Artikel und News direkt ins Postfach

Kein Spam, aktuell und informativ. Hinterlasse uns dein E-Mail, um regelmäßig Post von Freiheitsliebe zu erhalten.

Neuste Artikel

Abstimmung

Deine LieblingspolitikerIn

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Dossiers