G20 – Gegen was richtet sich die Kritik?

8. Juni 2017 - 15:34 | | Politik | 3 Kommentare

Die G20 sind die Regierungen von zwanzig souveränen Staaten. Alle diese Staaten sind Demokratien. Es gibt eine Gewaltenteilung zwischen ausführender, gesetzgebender und rechtsprechender Gewalt. In allen diesen Staaten gibt es Parlamente, deren Mitglieder in geheimer und freier Wahl von der Bevölkerung gewählt werden. Die Mehrheitsparteien in diesen Parlamenten bilden die Regierung. Es treffen sich also die Vertreter von zwanzig Regierungen, welche alle auf demokratischem Wege zustande gekommen sind. Diese Vertreter sprechen nun miteinander. Auch das […]

Weiterlesen...

Hamburg calling – Proteste gegen G20 als Chance für Linke

29. Mai 2017 - 11:38 | | Politik | 0 Kommentare

Zurzeit zeigt der G7-Gipfel in Sizilien die Brüche in der Global-Governance-Struktur und deren grundlegende Unfähigkeiten etwas zu den drängenden Fragen der Zeit zu sagen. Mit der Blockadehaltung der Trump-Administration und dem Ausbleiben von (Schein-)Kompromissen in Zentralthemen wie Ökologie, Handel, und Migration/Flucht steht die Institution vor einer schweren Niederlage. Eine ähnliche Niederlage droht besonders der deutschen Regierung seit dem Finanzministertreffen in Baden-Baden auch für das ungleich wichtigere G20-Gipfeltreffen im Juli in Hamburg. Die gesellschaftliche Linke arbeitet […]

Weiterlesen...

Internationale Solidarität statt G20!

25. Mai 2017 - 12:24 | | Politik | 0 Kommentare

Manche sind schon froh, dass sie sich nicht alle an die Gurgel springen. Warum das Treffen der G20 kontraproduktiv für Frieden und Gerechtigkeit ist und wie wir selber die Alternative darstellen können, erzählen Franziska Hildebrandt und Artur Brückmann Am 7./8. Juli 2017 wollen die RegierungsvertreterInnen, LobbyistInnen und ManagerInnen aus den 19 mächtigsten Industrie- und Schwellenländern und der EU beim G20-Gipfel in Hamburg zusammenkommen. „Naja, immerhin reden sie noch miteinander“, ist der letzte Versuch der Legitimierung […]

Weiterlesen...

G(eht) 20 – Ihr repräsentiert nicht die Welt

16. Februar 2017 - 17:01 | | Politik, Wirtschaft | 1 Kommentare
G-20 by Gareth Foote, flickr, licensed under CC BY-SA 2.0

Am 7. und 8. Juli 2017 soll in Hamburg das G20-Gipfeltreffen stattfinden. Hamburg soll für die 20 Staats- und Regierungschefinnen und -chefs der reichsten und mächtigsten Staaten der Erde das bisher größte politische „Spitzentreffen“ in seiner Geschichte ausrichten. Die BewohnerInnen Hamburgs sollen einer Inszenierung der Macht weichen. Erzeugt wird vor allem die Illusion, dass die politischen Eliten des globalen Kapitalismus die Dinge im Griff hätten. Dass sie im Stande seien den Menschen Frieden, Sicherheit, Einkommen […]

Weiterlesen...