Fatima Al-Fihri – Vorreiterin des marokkanischen Feminismus

Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von den Dead Feminists (bearbeitet von Jakob Reimann).

Stereotypische Bilder von Frauen aus mehrheitlich muslimischen Ländern sind die der ungebildeten Frau und wenn sie gebildet war, dann ist sie es, so heißt es oft,  nur als Folge des westlichen Einflusses (besonders durch Missionierung und Kolonisation). Die Realität aber ist, dass muslimische Frauen in allen Regionen und zu unterschiedlichen Zeiten der Geschichte beim Kampf für Gerechtigkeit, Partizipation und Bildungsteilhabe an vorderster Stelle aktiv waren. Ein Artikel von Yasmine Souhil Fatima al-Fihri: Gründerin der weltweit […]

Weiterlesen...

„I can’t keep quiet“ – MILCK – das Schweigen brechen

3. März 2017 - 19:30 | | Kultur | 0 Kommentare

„I can’t keep quiet“ – Ein Porträt über eine Frau, die mit einem Song nicht nur ihr Schweigen bricht, sondern auch Hunderten von Frauen ihre Stimmen wiedergibt. Weltweit bekannt wurde sie als Initiatorin und Songschreiberin der inoffiziellen Hymne des Frauenmarsches in Washington, D.C. Doch wer ist diese Frau? von Christine Eitel Es ist Samstag, der 21. Januar 2017: Washington, D.C hat sich in ein Meer aus pinken Mützen und selbstgebastelten Plakaten verwandelt. Hunderttausende Menschen versammeln […]

Weiterlesen...

Frauen – Leben – Freiheit: Kämpferinnen, die uns bewegen

2. März 2017 - 19:23 | | Politik | 0 Kommentare

Die Freiheitsliebe zum Internationalen Frauentag am 8. März 2017 „Lasst uns gemeinsam am 8. März in den Streik treten, auf die Straße gehen, marschieren und demonstrieren. Lasst uns die Gelegenheit dieses internationalen Aktionstags nutzen, um den “Lean In”-Feminismus endgültig abzuhaken und an seiner Stelle einen Feminismus für die 99 % aufzubauen, einen antikapitalistischen Feminismus von unten – einen Feminismus, der solidarisch ist mit arbeitenden Frauen, ihren Familien und Verbündeten weltweit.“ Mit diesen Worten riefen Aktivistinnen […]

Weiterlesen...