Dänemark und die Flüchtlinge: Wie das einstige Musterland nach rechts driftet

14. September 2015 - 14:18 | | Politik | 4 Kommentare

13.09.15. Pünktlich zum Herbsteinfang wird es ungemütlich in Europa. Die Flüchtlingsströme scheinen kein Ende zu nehmen und Europa spricht ausgerechnet in dieser humanitären Notlage nicht mit einer gemeinsamen Stimme. Sogar das als liberal geltende Dänemark hat seine Rhetorik drastisch verschärft. Seit Anfang des Monats wird nun auch eine äußerst restriktive Asylpolitik verfolgt. Eine der wohl wenigen Worte der dänischen Sprache, die man auch im benachbarten Ausland kennt, ist der Begriff „hyggelig“, der so viel wie […]

Weiterlesen...

Schuld an Dänemarks Rechtsruck ist die Schwäche der Linken

24. Juni 2015 - 11:49 | | Politik | 4 Kommentare

Am vergangenen Donnerstag wurde in Dänemark gewählt, die rassistische Dänische Volkspartei wurde mit 21,2 Prozent zweitstärkste Partei. Das Ergebnis zeigt die deutliche Gefahr, wenn sozialdemokratische oder linke Parteien neoliberale Kürzungspolitik betreiben und sich nicht der rechten Stimmungsmache entgegenstellen. Die alte Minderheitenregierung aus Sozialdemokraten, Linksliberalen und den Grünen von der sozialistischen Volkspartei ist durch die Wähler für ihren Sozialabbau abgestraft worden. Grade die Linksliberalen und die Grünen, die vor einem Jahr wegen der Privatisierung des größten […]

Weiterlesen...