Tod eines Antisemiten – Der Historiker Ernst Nolte starb im Alter von 93 Jahren

23. August 2016 - 15:27 | | Kultur, Politik | 0 Kommentare
„Kadugu Bolševism“ – Antikommunistisches Propagandaplakat: Der Faschismus als Verteidigung gegen bolschewistische Aggression. Eine These, die in ähnlicher Weise auch Ernst Nolte vertrat.

Am vergangenen Donnerstag starb der Historiker Ernst Nolte. Sein Tod wurde in zahlreichen medialen Nachrufen von Focus und FAZ bis zur Tagesschau beklagt. Beschrieben wird er als „einer der wichtigsten und streitbarsten“ (FAZ), sowie „einer der führenden deutschen Historiker der Nachkriegszeit“ (Focus). Die Beiträge von FAZ und Tagesschau weisen zwar darauf hin, dass er gleichzeitig auch einer der umstrittensten Historiker seiner Zeit war, und die taz  unterzieht zumindest seine geschichtswissenschaftlichen Thesen einer kritischen Analyse. Eines jedoch […]

Weiterlesen...

Kolumbiens historische Chance

22. August 2016 - 00:25 | | Politik | 0 Kommentare
Frieden für Kolumbien? Foto: Foto: Miguel Olaya, CC BY-SA 2.0, la patria omnipresente, via flickr.com

Seit über 50 Jahren tragen Guerillas, Armee, Staat, und Paramilitärs in Kolumbien einen der blutigsten Konflikte Lateinamerikas aus. Nun scheinen sich die Führung der Rebellengruppe FARC und Präsident Santos in vielen Gesprächen in der kubanischen Hauptstadt Havanna auf einen Fahrplan zu einem möglichen Frieden geeinigt zu haben. Mithilfe von internationalen Vermittlern, allen voran Kuba und Norwegen, könnte der bewaffnete Konflikt, der mehr als 250.000 Menschen das Leben und etwa sieben Millionen vertrieben hat, zu einem Ende kommen. […]

Weiterlesen...

Luxemburg vs Kautzky – Bedingungen des Massenstreik

21. August 2016 - 12:50 | | Politik | 0 Kommentare
Karl Kautsky

Die Massenstreikdebatte gilt als eine der bekanntesten Debatten der deutschen Sozialdemokratie, sie wurde maßgebich zwischen Rosa Luxemburg und Karl Kautzky geführt, die auch für die verschiedenen Pole in der Partei standen. Der erste Beitrag zur Debatte beleuchtet ihre Ursachen, dieser Beitrag soll sich mit den Bedingungen für einen erfolgreichen Massenstreik auseinandersetzen. Nach den Überlegungen zur Frage, ob und in welcher Form es überhaupt Sinn mache, das Thema zu diskutieren, stellt Kautsky folgende Bedingung auf: Er […]

Weiterlesen...

700 Antifaschisten demonstrieren gegen rechte Gewalt

20. August 2016 - 21:35 | | Politik | 0 Kommentare

Am heutigen Nachmittag fand in Dortmund eine Demonstration gegen rechte Gewalt statt, an der sich 700 Menschen beteiligten. Auslöser waren mehrere Angriffe auf Linke, die in einem Mordversuch gipfelten. Die Demo ging von der Dortmunder Innenstadt bis in die rechte Hochburg Dortmund-Dorstfeld, wo sie an verschiedenen Stellen in Sichtkontakt mit Faschisten kam, die Hitlergrüße zeigten, einen Böller warfen und Reichsfahnen schwenkten. Die heutige Demonstration wurde organisiert nach einem Treffen von mehr als 70 Vertretern von […]

Weiterlesen...

Debatte um Ditib: Nein zur Einschränkung der Religionsfreiheit

20. August 2016 - 09:07 | | Politik | 0 Kommentare
Christine Buchholz

Es gibt viele Gründe die Türkei und ihre Regierung zu kritisieren, das ist allerdings kein Grund den Türken und Türkinnen in Deutschland ihr Recht auf Religionsausübung abzusprechen, ein Beitrag der Bundestagsabgeordneten Christine Buchholz. Der Vorsitzende der CDU/CSU Bundestagsfraktion, Volker Kauder, spricht sich dafür aus, den Einfluss der Türkisch-Islamischen Union für Religionsfragen e.V. (DITIB) einzuschränken: „Meines Erachtens sollte man es nicht zulassen, dass ein Verband wie DITIB, der offenbar Sprachrohr von Präsident Erdogan ist, den islamischen […]

Weiterlesen...

Demo gegen Nazi-Gewalt

19. August 2016 - 12:28 | | Politik | 0 Kommentare

Am vergangenen Sonntag wurde ein Dortmunder Antifaschist und Linksjugend Aktivist in der Nähe seiner Wohnung von drei maskierten Personen überfallen und mit einem Messer verletzt. In Reaktion darauf trafen sich am vergangenen Mittwoch verschiedene linke Gruppen um Aktionen und Widerstand gegen rechte Gewalt zu planen, die erste Aktion wird eine Demonstration am kommenden Samstag sein. Das Treffen, welches aus Vertretern und Mitgliedern von antifaschistischen Organisationen, linken Gruppen, Parteien und Gewerkschaften bestand einigte sich darauf am […]

Weiterlesen...

Österreich: Kerns Notverordnungspläne spielen FPÖ in die Hände

18. August 2016 - 19:59 | | Politik | 0 Kommentare
Foto: SPÖ Presse und Kommunikation (Pressekonferenz Christian Kern 17.5.2016) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Österreichs Neo-Kanzler Christian Kern will die „Asyl-Sonderverordnung“ bereits Anfang September mit dem Koalitionspartner ÖVP umsetzen und Flüchtlinge direkt an der Grenze abweisen. Helfen wird das vor allem dem blauen Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer. Vor fast genau einem Jahr, am 27. August 2015, entdeckten Polizisten auf der Autobahn A4 bei Parndorf 71 tote Flüchtlinge in einem Kühllaster. Die Tragödie holte letztlich auch die Politik ein – zu einem Zeitpunkt, als sich bereits hunderttausende Menschen freiwillig in der […]

Weiterlesen...

Soziale Bewegungen und Revolutionen – Organisch gewachsen oder von außen eingefädelt?

16. August 2016 - 19:52 | | Gesellschaft | 0 Kommentare
Die Reptoiden stecken hinter allem! Foto: Pixabay

In den sozialen Medien und auf einigen Info- und Nachrichtenportalen (z.B. Deutsche-Wirtschaftsnachrichten, Der Wächter, Infowars, Washington Times, usw.) wurde in den letzten Jahren des Öfteren die Ansicht vertreten, soziale Bewegungen wie Black Lives Matter und Massenproteste, Umstürze oder Revolutionen wie in Tunesien, Ägypten, der Ukraine und Syrien wären ohne die Finanzierung durch Eliten wie dem Investor George Soros oder der Rothschild-Familie sowie den Machenschaften westlicher Geheimdienste undenkbar gewesen. Manche meinen sogar, dass soziale Bewegungen und […]

Weiterlesen...

Rechte Gewalt in Dortmund: Messerangriff auf Antifaschist

16. August 2016 - 12:57 | | Gesellschaft | 0 Kommentare

Dortmund gilt als eine der rechten Hochburgen im Westen Deutschlands, dass liegt nicht nur daran das sowohl NPD als auch die Rechte über Ratssitze verfügen, sondern auch an der großen Zahl rechter Kundgebungen und Demos. In den letzten Wochen kamen zu den Demonstrationen und Kundgebungen auch noch tätliche Angriffe auf Antifaschisten, trauriger Höhepunkt war der vergangene Sonntag: Ein Antifaschist wurde von mehreren Rechten angegriffen und mit einem Messer in den Bauch gestochen. Der am hellichten […]

Weiterlesen...

Der Westen ignoriert die Stimmen der HDP

16. August 2016 - 11:45 | | Politik | 1 Kommentare
Faysal Sariyildiz, HDP Abgeordneter, Foto: Jimmy Bulanik

Die Türkei ist eines der im Moment alles bestimmenden Themen. Viele Politikerinnen und Politiker werden auf einmal zu Hütern von sogenannten westlichen Werten und kritisieren Erdogan, das zwar zurecht, jedoch heuchlerisch. Denn die meisten haben vor nicht allzulanger Zeit den Flüchtlingsdeal mit der Türkei verteidigt und Erdogan für seinen Bürgerkrieg gegen die kurdische Minderheit nicht erwähnt oder kritisiert. Und das schlimmste: Mit der Opposition, vor allem der HDP, spricht außer der Linkspartei kaum jemand.  Der Besuch […]

Weiterlesen...