Migrationsabkommen: Nicht Sargnagel, sondern Fortschritt

10. November 2018 - 13:00 | | Politik | 1 Kommentare

In der Partei DIE LINKE wird wieder einmal über Migration diskutiert. Auslöser ist der von den Vereinten Nationen geplante Migrationspakt. Kritik an der Entscheidung der Bundesregierung, dieses zu unterzeichnen, kommt vor allem von rechts. Aber auch in dem von Sahra Wagenknecht verschickten Newsletter empfiehlt sie den Lesenden zwei Artikel, die sich kritisch mit dem UN-Migrationsabkommen beschäftigen. Der eine stammt vom Wirtschaftsjournalisten Norbert Häring und trägt den Titel »Das Migrationsabkommen als letzter Sargnagel für die linken […]

Weiterlesen...

UN-Migrationspakt – eine Chance Migration zu gestalten statt zu verwalten

9. November 2018 - 13:16 | | Meinungsstark | 0 Kommentare

Im Dezember 2018 soll der UN-Migrationspakt in Marrakesch von den Mitgliedern der Vereinten Nationen unterzeichnet werden. Es beteiligen sich knapp 190 Nationen. Seit 2016 arbeitet, nach einem Beschluss der UN-Genrealversammlung, ein Expertinnen-Komitee an der Entwicklung des globalen Paktes um sichere, geordnete und reguläre Migrationauf internationalem Level zu garantieren. Seit Wochen nun wird diebevorstehende Unterzeichnung des UN-Migrationspaktes genutzt, um rechte Propaganda zu verbreiten. „Die populistische Stimmungsmache gegen den Pakt macht aktuell mal wieder deutlich, worum es […]

Weiterlesen...

Wo bleibt die Hilfe für den Jemen?

18. Mai 2016 - 10:59 | | Politik | 0 Kommentare

Die Vereinten Nationen (Uno) beklagen sich offiziell darüber, dass die zugesagte humanitäre Hilfe für den Jemen nur schleppend anliefe und die bisherige Geldgeber*innen-Unterstützung nicht ankäme. Erst 16 Prozent der 1,6 Milliarden Euro zugesagten Gelder seien geflossen, so John Ging im Spiegel. Doch bei wem genau beschwert sich die Uno? Ist sie nicht die Gesamtheit eben jener Staaten, die sie kritisiert – irgendwie Schizophren. 180.000 Kinder leiden an Mangelernährung, über zwei Millionen Einwohner*innen des kleinen Landes sind […]

Weiterlesen...