Pokémon Go und die falsche Panikmache

1. August 2016 - 14:12 | | Politik | 10 Kommentare
Foto: Pixabay

Pokémon Go würde die Verkindlichung von Erwachsenen befördern, die totale Überwachung vorantreiben und eine neue Stufe der totalitären Gesellschaft unter Kontrolle des Silicon-Valley einleiten. Völlig übertrieben. Pokémon Go ist ein Spiel wie viele andere und hat durch seine mobile Spielweise durchaus Vorteile. Menschen spielen seit tausenden von Jahren Spiele: Sei es Mehen im alten Ägypten vor 5.000 Jahren, Mikado, Schach, Dame oder Monopoly: Die Menschheit spielt und sucht Zerstreuung vom zu meist entfremdeten Alltag, versucht […]

Weiterlesen...