Studis auf die Straße – jetzt!

30. April 2017 - 12:15 | | Politik | 0 Kommentare

CDU und SPD arbeiten bundesweit an einem Studiengebühren-Comeback. Eine grüne Ministerin führt sie bereits ein. Warum wir jetzt dagegen protestieren müssen, erklärt Julian Nikolaus Rensi. Schon einmal wollte man in Deutschland Studiengebühren einführen. Das war 2005. Schon einmal scheiterte die Durchsetzung angesichts einer Welle studentischen Protests. Das war 2009. Dennoch begeht Baden-Württembergs Wissenschaftsministerin Theresia Bauer nun diese Dummheit ein zweites Mal. Sanft, nicht wählerverschreckend, denn die Gebühren in Höhe von 650 bzw. 1500 Euro sollen […]

Weiterlesen...

Freiburg: Audimax besetzt wegen grünschwarzen Studiengebühren

15. Dezember 2016 - 16:58 | | Gesellschaft | 0 Kommentare
Bild: Ak freie Bildung

Die Studierenden der Universität Freiburg haben den Audimax ihrer Universität besetzt und damit ein Zeichen gesetzt gegen die diskriminierende Politik der Landesregierun. Ursache der Besetzung sind die schwarz-grünen Pläne Studiengebühren für internationale Studierende und für das Zweitstudium einzuführen, die Studierenden sehen darin ein diskriminierendes Gesetz und einen Rückschritt im Kampf um freie Bildung. Die Besetzung folgte einer studentischen Vollversammlung, an der 474 Studierende teilnahmen. Kurz vor Redeschluss erklärte ein Redner das Audimax für besetzt, mehr […]

Weiterlesen...