Es gibt mehr als einen Grund, gegen die herrschenden Verhältnisse zu protestieren – Interview mit Kofi Lumumba

5. November 2015 - 14:00 | | Politik | 1 Kommentare

Am 19. November findet in Berlin der Refugee Schul- und Uni-Streik statt. Wladek Flakin sprach mit Kofi Lumumba ehemaliger Schulsprecher am Oberstufenzentrum (OSZ) Anna Freud in Berlin, und auch Mitglied der Revolutionär-Kommunistischen Jugend (in Gründung). Wladek Flakin: Warum organisiert ihr einen Schulstreik am 19. November? Kofi Lumumba: Momentan nimmt die Welle rassistischer Gewalt immer größeres Ausmaß an. Parallel dazu wird eine Asylgesetzverschärfung nach der anderen durchgesetzt. Der deutsche Staat will die Lebensbedingungen für Geflüchtete so […]

Weiterlesen...

Grüne verraten Flüchtlinge und unterstützen Asylrechtsverschärfung

15. Oktober 2015 - 17:03 | | Politik | 12 Kommentare

Die Grünen versuchen sich in der aktuellen Flüchtlingskrise als Partei der Flüchtlinge und der Flüchtlingshelfer darzustellen, im Bundesrat werden sie sich wie auch Union und SPD gegen die Rechte von Flüchtlingen stellen und Albanien, Mazedonien und den Kosovo zu sicheren Herkunftsländern erklären. Nachdem bei der letzten Verschärfung nur die grün-rote Landesregierung von Baden-Württemberg zugestimmt hat und es in der Partei einen riesen Aufschrei gab, herrscht nun allerorts schweigen zu diesen Maßnahmen und nur wenige grün regierte […]

Weiterlesen...

Wir brauchen eine Willkommenskultur und Kampf gegen Rassismus – Im Gespräch mit Silvio Lang (Dresden Nazifrei)

30. Juli 2015 - 12:41 | | Gesellschaft | 2 Kommentare
Dresden Nazifrei
Dresden Nazifrei

Vergangenen Freitag demonstrierte die NPD in Dresden vor einem Zeltlager für Flüchtlinge, dabei kam es zu Angriffen mit Steinen und Glasflaschen. Am Montag gab es daraufhin eine linke Demonstration für das Recht auf Asyl und gegen Rassismus. Wir haben mit Silvio Lang, dem Sprecher von Dresden Nazifrei, über die Eskalation der Gewalt und die Zustände in Dresden, sowie die Folgen von Pegida gesprochen. Das ist unser zweites Interview mit ihm. Die Freiheitsliebe: Am vergangenen Freitag […]

Weiterlesen...

Rohingya – Die weltweit am meisten verfolgte Minderheit – Zahlen, Fakten und Hintergründe.

20. Mai 2015 - 10:54 | | Gesellschaft | 2 Kommentare
Siedlung der Rohingya – Foto: European Commission DG Echo CC BY-ND 2.0

Seit 2009 werden die Rohingya im Zusammenhang mit Bootsflüchtlingen gelegentlich auch in unseren Medien erwähnt. Nur wenige wissen, dass es sich hierbei um die weltweit am meisten verfolgte Minderheit handelt. Wie in den vergangenen Tagen auffälliger berichtet, verweigern die Länder Südostasiens die Aufnahme der Rohingya, indem sie die mit Menschen überladenen Frachter zurück aufs offene Meer schicken. Im Folgenden wird die Thematik der Rohingya in den Kontext ost- und südostasiatischer Flüchtlingspolitik eingebettet und versucht einen […]

Weiterlesen...

#Ohlauer – Grüne wollen besetztes Gebäude räumen

3. November 2014 - 11:00 | | Politik | 0 Kommentare

In Kreuzberg steht der Konflikt zwischen den protestierenden Refugees und der örtlichen Politik erneut kurz vor der Eskalation. Am 31. Oktober endete die vom mehrheitlich grün regierten Bezirk gesetzte Frist, zu der die in einer ehemaligen Schule lebenden Refugees das Gebäude verlassen sollen. Die Refugees wurden zur Wahl gestellt: Die Refugees wurden vor die Wahl gestellt: Entweder sie verlassen die Unterkunft freiwillig, oder der Bezirk will sie mithilfe der Polizei räumen lassen. Beide Seiten können […]

Weiterlesen...