Antifaschistischer Widerstand sorgt für Absage von Compact-Konferenz

16. Oktober 2016 - 10:24 | | Politik | 0 Kommentare
Foto: Pixabay, CC0

Compact, gegründet unter anderem von Jürgen Elsässer, ist eines der bekanntesten neurechten Magazine und organisiert seit einigen Jahren immer wieder Konferenzen mit verschiedenen europäischen Rechten. Die nächste Konferenz „Für ein Europa der Vaterländer – Gegen Islamisierung und Fremdherrschaft“ geplant für den letzten Samstag diesen Monats in Köln, musste nun abgesagt werden. Ursache war die Kündigung des Vertrags durch die Kölner Sartory-Sääle, die von Antifaschisten und Künstlern, über die Konferenz und ihre Macher informiert wurden. Wochenlang […]

Weiterlesen...

Bautzen: Sachsen und seine braunen Brigaden

20. September 2016 - 12:32 | | Gesellschaft | 0 Kommentare
Rechte Hooligans hatten Fahnen mit ihren Wappen dabei.

Bautzen ist seit letzter Woche deutschland- und sogar europaweit in den Schlagzeilen. Nach ersten Berichten lieferten sich eine Gruppe Deutscher eine Straßenschlacht mit minderjährigen Flüchtlingen, die in der sächsischen Provinzstadt untergebracht sind. Einige sprachen von Jagdszenen. In einem letzten Bericht sind wir im Zusammenhang mit Sorbenfeindlichkeit schon einmal auf die Lage in der Lausitz eingegangen. Damals wurde klar angesprochen, dass es in dieser deutschen Grenzregion massive Probleme mit Neonazis gibt. Das sehen auch Politiker der […]

Weiterlesen...

Es wäre so leicht, die Rechten aufzuhalten

17. September 2016 - 12:19 | | Politik | 0 Kommentare
Proteste gegen Rechts – Foto: neue Linkswende

Ja, die FPÖ hat mit der Präsidentschaftswahl einen Durchbruch erlebt. Fatalismus ist aber völlig unangebracht! Die FPÖ wäre leicht aufzuhalten, wenn ihre Gegner nur aktiv in die politische Dynamik eingreifen würden. Wir adressieren unseren Appell an zwei: an die großen Parteien, die ein Millionenpublikum haben, und an die außerparlamentarische Opposition. Die Großparteien müssen damit aufhören die Menschen, die die EU ablehnen, der FPÖ zuzutreiben. 60 Prozent der Stimmen hat Hofer von EU-Gegner bekommen. Vor allem […]

Weiterlesen...

700 Antifaschisten demonstrieren gegen rechte Gewalt

20. August 2016 - 21:35 | | Politik | 1 Kommentare

Am heutigen Nachmittag fand in Dortmund eine Demonstration gegen rechte Gewalt statt, an der sich 700 Menschen beteiligten. Auslöser waren mehrere Angriffe auf Linke, die in einem Mordversuch gipfelten. Die Demo ging von der Dortmunder Innenstadt bis in die rechte Hochburg Dortmund-Dorstfeld, wo sie an verschiedenen Stellen in Sichtkontakt mit Faschisten kam, die Hitlergrüße zeigten, einen Böller warfen und Reichsfahnen schwenkten. Die heutige Demonstration wurde organisiert nach einem Treffen von mehr als 70 Vertretern von […]

Weiterlesen...

Demo gegen Nazi-Gewalt

19. August 2016 - 12:28 | | Politik | 0 Kommentare

Am vergangenen Sonntag wurde ein Dortmunder Antifaschist und Linksjugend Aktivist in der Nähe seiner Wohnung von drei maskierten Personen überfallen und mit einem Messer verletzt. In Reaktion darauf trafen sich am vergangenen Mittwoch verschiedene linke Gruppen um Aktionen und Widerstand gegen rechte Gewalt zu planen, die erste Aktion wird eine Demonstration am kommenden Samstag sein. Das Treffen, welches aus Vertretern und Mitgliedern von antifaschistischen Organisationen, linken Gruppen, Parteien und Gewerkschaften bestand einigte sich darauf am […]

Weiterlesen...

Rechte Gewalt in Dortmund: Messerangriff auf Antifaschist

16. August 2016 - 12:57 | | Gesellschaft | 0 Kommentare

Dortmund gilt als eine der rechten Hochburgen im Westen Deutschlands, dass liegt nicht nur daran das sowohl NPD als auch die Rechte über Ratssitze verfügen, sondern auch an der großen Zahl rechter Kundgebungen und Demos. In den letzten Wochen kamen zu den Demonstrationen und Kundgebungen auch noch tätliche Angriffe auf Antifaschisten, trauriger Höhepunkt war der vergangene Sonntag: Ein Antifaschist wurde von mehreren Rechten angegriffen und mit einem Messer in den Bauch gestochen. Der am hellichten […]

Weiterlesen...

Französische Linke überholt in Umfragen Präsident Hollande

16. Juni 2016 - 09:17 | | Politik | 0 Kommentare
Jean Luc Melenchon von der Front de Gauche bei den Demonstrationen

Die aktuellen Proteste und Streiks in Frankreich haben das Machtverhältnis verschoben, die französische Sozialdemokratie wird immer schwächer, während der Front de Gauche stärker wird.  Die neoliberalen Gesetze der französischen Regierung haben nicht nur für massive Proteste gesorgt, sondern führen auch zu einem Erstarken der Linken. Wären am kommenden Wochenende Präsidentschaftswahlen würde die französische Linkspartei mit ihrem Kandidaten Melenchon einen Erfolg verbuchen können, denn er würde nach Umfragen 14 Prozent der Stimmen und somit mehr erhalten als […]

Weiterlesen...

Kein Buckeln vor Faschos, Blauen, Braunen und RechtspopulIstinnen

23. Mai 2016 - 08:44 | | Politik | 1 Kommentare
Foto: Pixabay.de

Ich bin es Leid: die Rücksichtnahme auf Menschen, die keine Rücksicht auf andere nehmen. Die Hilflosigkeit gegenüber einer stetig anwachsenden Gewaltspirale gegen alles, was nicht in das braun-blaue Weltbild der ewig gestrigen passt. Ich bin es leid, keine Gnade für Faschos, Rechtspopulistinnen und Rechtsradikale. Ein Kommentar gegen die Rechtsverschiebung der politischen Landschaft Deutschlands. „Ich bin ganz klar gegen Nazis, ohne jede Diskussion. Es gibt für braune Scheiße keine Legitimation“, singen Wizo in ihrem Song „Ganz […]

Weiterlesen...

Linke Antworten auf den Rechtsruck in Österreich

19. Mai 2016 - 14:08 | | Politik | 8 Kommentare

Die Präsidentschaftswahlen in Österreich haben klar gemacht, wie weit der Rechtsruck in der „politischen Landschaft“ mittlerweile geht. Die Wahl, die in vergangenen Jahren eine rein repräsentative Rolle gespielt hatte, wurde zur Abstimmung über die Bundesregierung. Und alle Parteien stellten Kandidat*innen auf, die an ihrem rechten Flügel stehen. Insgesamt unter 25 % der Stimmen gingen an die Regierungsparteien, über 35 % an den Kandidaten, der angekündigt hatte die Regierung zu entlassen. Rechtsruck auf höchster Ebene Der […]

Weiterlesen...

Säkularismus und Islamfeindlichkeit von rechts

14. Mai 2016 - 10:51 | | Politik | 3 Kommentare
Foto: Blandine Le Cainflickr.comCC BY 2.0 some rights reserved.

Säkularismus und Laizismus werden als Mittel der Linken gesehen, zumindest von dieser, grade in Frankreich zeigt sich aber, dass die Laiciete nicht nur ein Mittel der Linken ist, sondern auch immer häufiger von der Rechten verwendet wird. Dass der Säkularismus zum Mittel der Rechten wurde, hängt auch mit dem Spaltungsmechanismus des Kapitalismus zusammen. Wie die Beispiele Sarkozy und Front National zeigen, ist der Säkularismus in keinster Weise das Monopol der historischen Linken. Es befinden sich […]

Weiterlesen...