Verstaatlicht die Deutsche Bahn endlich wieder!

20. Mai 2016 - 16:51 | | Gesellschaft | 5 Kommentare

Diese Erlebnisse kennt jeder. Man will mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Man denkt es ist angenehmer, denn man hat Zeit fürs Arbeiten, zum Lesen oder für ein kleines Schläfchen. Und ganz nebenbei ist es auch umweltfreundlicher als die Fahrt mit dem Auto oder dem Flugzeug. Doch dann kommt der Horrormoment, wenn der eigene ICE oder IC 110 Minuten Verspätung hat. Man rennt panisch zur Information, schaut sich nach Alternativen um, wechselt 20 Minuten lang ein […]

Weiterlesen...

Neue Privatisierungswelle in Slowenien

28. Januar 2015 - 11:14 | | Balkan21 | 2 Kommentare
Foto: Združena levica

Die slowenische Regierung bereitet die dritte große Privatisierungswelle seit der Unabhängigkeit des Landes vor. Ihr sitzt die Europäische Union im Nacken die, wie in Griechenland und anderen Ländern, einen drastischen Sparkurs fordert und verlangt, dass das Tafelsilber des Landes veräußert wird. Anzunehmen ist, dass der Großteil der Unternehmen vorzugsweise an „international agierende“ Investoren veräußert wird. Der Ministerpräsident Mira Cerarja unterstützt den Kurs. Sind unsere Politiker alles Idioten fragt Anej Korsika, slowenischer Aktivist, in einem Artikel.  „Sie […]

Weiterlesen...