Die Piraten wollten keine linke Politik – Im Gespräch mit Daniel Schwerd

26. April 2016 - 10:14 | | Politik | 2 Kommentare
Daniel Schwerd – Foto: DIE LINKE NRW Lizenz: cc-by-sa-2.0

Die Linke hat bei den Landtagswahlen 2012 den Einzug in den Landtag NRWs verpasst. Seit einigen Wochen gibt es allerdings wieder einen Linken im nordrhein-westfälischen Landtag, den ehemaligen Piratenabgeordneten, Daniel Schwerd. Wir haben mit ihm über seinen Wechsel zur Linken, seine Ziele und eine progressive Netzpolitik gesprochen. Die Freiheitsliebe: Du bist vor wenigen Wochen in die Linke eingetreten und seitdem ihr einziger Vertreter im Landtag von NRW, was hat dich dazu bewogen? Daniel Schwerd: Ich […]

Weiterlesen...

Stephan Urbach: „Natürlich habe ich mir das in meiner naiven Welt anders ausgemalt.“

21. März 2015 - 17:13 | | Gesellschaft, Politik | 0 Kommentare
Foto: Peter Wenz Quelle: http://herrurbach.de/presse/

Stephan Urbach (35) ist Netzaktivist und war bis April 2013 Mitglied bei der Piratenpartei. Er engagierte sich stark im Arabischen Frühling. Wir sprachen mit ihm über sein Engagement in Syrien und über die teilweise enttäuschende Ergebnisse des Arabischen Frühlings. Du warst Aktivist im Arabischen Frühling. Du hast zum Beispiel sichere Internetverbindungen für Syrien hergestellt. Wie kommt man dazu, sich so zu engagieren? Das war eher ein Zufall. Die Aktivistengruppe, in der ich damals war (Telecomix) hatte zu Menschen auf […]

Weiterlesen...