Räume wegen Kurdistansoli gekündigt – Internationalismustage gekündigt

1. Februar 2016 - 18:16 | | Politik | 1 Kommentare

Am 12 und 13 Februar sollen in Berlin die Internationalismustage der Nao (Neue antikapitalistische Organisation) stattfinden, ursprünglich war der Veranstaltungsort das Statthaus Böcklerpark am Landwehrkanal in Berlin-Kreuzberg, nun wurde es gekündigt. Ursache der Kündigung war anscheinend das für den Abend geplante Solidaritätskonzert bei dem Geld für die Kampagne „Waffen für die YPG/YPJ“ gesammelt werden sollte. Die NAO erklärte zur Kündigung: “ Die Kündigung stellt jedenfalls ein Zurückweichen vor den djihadistischen Kräften und auch, was für […]

Weiterlesen...

Über Märchenerzähler und Legendenbildner in der Griechenlandfrage

19. Juli 2015 - 19:40 | | Politik | 4 Kommentare
NAO-Aufruf zur Griechenland-Demo in Berlin

Die Niederlage der SYRIZA-Regierung hat die Linke in ganz Europa vor die Frage gestellt, wie es weitergehen soll. Dabei kommt die Niederlage von SYRIZA nicht überraschend, denn die griechische Regierung hat nicht ernsthaft über Alternativen zum jetztigen System und der EU disktuiert. Eine Linke, die gewinnen will, muss sich allerdings klar sein, dass das nicht im Rahmen der europäischen Union geht, mein Michael Prütz von der Neuen Antikapitalistischen Organisation. Die Aufrufe, Schäuble und Merkel zu […]

Weiterlesen...