Für eine demokratische Offensive zur Rettung der Bahn

23. Januar 2019 - 12:00 | | Meinungsstark | 0 Kommentare

Aus den Klauen des Aktienrechtes und aus den Hinterzimmern eines fossilen Verkehrsministeriums. Angesichts der Klimakrise wächst der Druck für eine sozialökologische Verkehrswende. Ihr Rückgrat kann und muss die Bahn sein. Eine bessere Bahn für alle und alles. Eine demokratische Bürgerinnen-Bahn. Erstmals seit über 20 Jahren wird offen und öffentlich über grundlegende Strukturprobleme der DB-Aktiengesellschaft gesprochen – bis in Regierungskreise. Ein Möglichkeitsfenster ist geöffnet, das uns herausfordert. Weder Personalrochaden im Vorstand, noch teure Gutachten externer Berater werden […]

Weiterlesen...

Scholz schenkt Hamburg eine Autobahn – keiner will sie

Bild: David Stoop, CC0

Hamburg will eine neue Autobahn: die A26-Ost („Hafenquerspange“). So jedenfalls stellt der rot-grüne Senat der Stadt es dar. Auf einer Veranstaltung zur Bürgerbeteiligung am vergangenen Mittwoch sah das allerdings ganz anders aus. Die Begeisterung der Hamburger*innen über das geplante Mammutprojekt hielt sich dort gelinde gesagt in Grenzen. Obwohl als „Bürgerdialog“ angekündigt, stellte Staatsrat Rieckhof gleich zu Beginn der Veranstaltung klar: „die Autobahn wurde im Bundestag beschlossen und die Planung steht. Eine Grundsatzdebatte ist nicht vorgesehen“. Unter […]

Weiterlesen...

Verstaatlicht die Deutsche Bahn endlich wieder!

20. Mai 2016 - 16:51 | | Gesellschaft | 5 Kommentare

Diese Erlebnisse kennt jeder. Man will mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Man denkt es ist angenehmer, denn man hat Zeit fürs Arbeiten, zum Lesen oder für ein kleines Schläfchen. Und ganz nebenbei ist es auch umweltfreundlicher als die Fahrt mit dem Auto oder dem Flugzeug. Doch dann kommt der Horrormoment, wenn der eigene ICE oder IC 110 Minuten Verspätung hat. Man rennt panisch zur Information, schaut sich nach Alternativen um, wechselt 20 Minuten lang ein […]

Weiterlesen...