Marxismus und das Selbstbestimmungsrechte der Nationen

8. November 2015 - 13:55 | | Politik | 2 Kommentare

Die koloniale Frage hat sich für die meisten Gebiete dieser Erde mehr oder weniger erledigt, besetzte Gebiete und Völker, die um ihre Selbstbestimmungsrecht kämpfen, gibt es nur noch wenige. Wer sich aber zu diesen positionieren will, dem  hilft die Geschichte der sozialistischen Arbeiterbewegung, in ihr wurde intensiv über das Verhältnis von revolutionären Sozialisten und nationalen Befreiungsbewegungen diskutiert. Marx und Engels lebten während des Aufstiegs des Kapitalismus in Europa, in einer Epoche bürgerlich-demokratischer Revolutionen. Trotz ihrer […]

Weiterlesen...