Gefährderregelungen – Demokratiefeindlich und falsch

20. Juli 2017 - 14:31 | | Gesellschaft | 0 Kommentare

Die Idee der Fußfessel für “islamistische Gefährder“ hat mir immer etwas Angst gemacht. Klar – ich weiß auch dass das mit dem Rechtsstaat oftmals so eine Auslegungssache ist. Wenn ein Model vergewaltigt wird und dafür, das öffentlich zu machen, von einem Gericht auch noch bestraft wird, wenn es darauf ankommt wo in der gesellschaftlichen Machthierarchie du stehst, wie deine Steuerhinterziehung verfolgt wird, wenn dir für’s Betteln auf der Straße der Hartz IV-Satz gekürzt wird – […]

Weiterlesen...

Ins Innere der unsichtbaren Regierung

3. November 2016 - 13:30 | | Politik | 0 Kommentare

Es tobt ein stiller Krieg, angeführt vom Westen, ignoriert von den Medien – schreibt John Pilger. Der amerikanische Journalist Edward Bernays wird oft als derjenige bezeichnet, der moderne Propaganda erfunden hat. Als Neffe von Sigmund Freud, der Pionier der Psychoanalyse, war es Bernays, der den Begriff „Public Relations“ als Euphemismus für Meinungsmache und deren Täuschungen prägte. Im Jahr 1929 überzeugte er Feministinnen, durch das Rauchen in der New York Osterparade Zigaretten für Frauen zu promoten […]

Weiterlesen...

President Obama, geben Sie den Friedensnobelpreis zurück!

13. Juli 2016 - 16:45 | | Politik | 0 Kommentare
Friedensnobelpreisträger Obama. By Jakob Reimann, licensed under CC BY-ND 2.0.

Der Handlungsaufforderung, die das Friedensnobelpreiskomitee 2009 ausgesprochen hat, ist Präsident Obama nicht nachgekommen. Auf unterschiedlichsten Ebenen hat er die Welt in einen unfriedlicheren Ort verwandelt. Es gibt für ihn daher nur einen konsequenten Schritt. Wie viel globale Hoffnung lag auf Barack Obama, als dieser 2009 ins White House einzog. Nicht nur die US-amerikanische Gesellschaft, sondern vor allem auch große Teile der globalen Zivilbevölkerung hatten die Nase voll von acht unsäglichen Jahren George W. Bush – […]

Weiterlesen...

Die USA heute: in Hypnose auf zum nächsten Krieg

26. Juni 2016 - 16:05 | | Politik | 3 Kommentare
By Jayel Aheram, licensed under CC BY 2.0.

Die USA sind dermaßen auf den rassistischen Präsidentschaftskandidaten der Republikaner fokussiert, dass diejenigen an der Macht – und die die nach ihr streben – ganz nebenbei den nächsten Krieg vorbereiten, schreibt John Pilger. JusticeNow! and Die Freiheitsliebe send best regards and a big Thank You! to Australia, to John Pilger and New Matilda where this article first appeared.  Ich bin in einem Wahljahr in die Vereinigten Staaten zurückgekehrt – und bin von der Stille hier wie erschlagen. […]

Weiterlesen...

Hört auf, die LGBT-Community für eure islamfeindliche Agenda zu missbrauchen

15. Juni 2016 - 17:03 | | Politik | 38 Kommentare
By Peter O’Connor aka anemoneprojectors, licensed under CC BY-SA 2.0 (edited).

Translated by Jakob Reimann from JusticeNow! with permission from The Intercept. By Glenn Greenwald In den späten 1990er Jahren sprengte Eric Rudolph – der streng katholisch erzogen wurde und für einige Zeit Mitglied einer Christian Identity-Sekte war – mehrere Abtreibungskliniken und eine Gay Bar in die Luft. Er war überzeugt, dass dies Orte der Unmoral seien, zutiefst böse. Im vergangenen Juli ging ein jüdisch-orthodoxer Israeli mit einem Messer auf die Partygänger der LGBT Pride Parade in […]

Weiterlesen...

„Endsieg“ in Aleppo?

7. Mai 2016 - 13:18 | | Politik | 7 Kommentare
Title picture by Freedom House licensed under CC BY 2.0 (edited).

Die nordsyrische Stadt Aleppo ist im humanitären Ausnahmezustand. Regierungstruppen und unterschiedlichste Rebellengruppen liefern sich seit Wochen unerbittliche Kämpfe in der Region. Mit Aleppo steht und fällt der ohnehin wackelige Genfer Friedensprozess. Gestern, am Freitag, dem 6. Mai, feierte das syrische Regime in Damaskus den nationalen Märtyrertag. Vor genau 100 Jahren wurde vom damaligen Wālī des Osmanischen Reichs für Großsyrien – Cemal Pascha, der der Hauptverantwortliche für den brutalen Genozid an den Armeniern ein Jahr zuvor […]

Weiterlesen...

Der weiße, deutsche Mann und die Gewalt

29. Januar 2016 - 12:08 | | Gesellschaft | 12 Kommentare

Laut BKA hat sich die Zahl der Attacken – größtenteils weißer, deutscher Männer – auf Asylunterkünfte binnen eines Jahres auf 1005 verfünffacht. 2015 wurde jeden Tag 1 Mensch Opfer rechter Gewalt, die hauptsächlich von weißen, deutschen Männern verübt wurde. Zwischen 1990 und 2011 wurden mindestens 180 und bis zu 849 Menschen von weißen, rechten Terroristen ermordet. Durch militante Islamisten kamen im selben Zeitraum 2 Menschen ums Leben. Deutschland ist mittlerweile – mit größtenteils weißen, deutschen […]

Weiterlesen...

Die Politik des Westens stellt jeden Terrorismus weit in den Schatten!

5. Januar 2016 - 14:59 | | Politik | 0 Kommentare

Terror wird in der westlichen Welt mit dem Islam verbunden, dass auch die westliche Welt Terror verübt und mit ihrer Politik dem Terror von Islamisten erst die Möglichkeit gibt zu agieren. Ein neues Buch von Noam Chomsky und Andre Vltchek lenkt den Blick darauf, wer in Wahrheit den größten Schrecken auf der Welt verbreitet. Von Lea Kramer Spätestens durch die Berichterstattung über die Gräueltaten des »Islamischen Staats« und die jüngsten Anschläge in Europa und Afrika […]

Weiterlesen...