Europas Mauer, die nicht so heißen darf

26. Februar 2017 - 11:43 | | Politik | 0 Kommentare

Dieser Tage wenden sich führende Köpfe der Europäischen Union gerne ab von Donald Trump, der ein faschistoides und reaktionäres Vorhaben nach dem anderen präsentiert. Stattdessen betont man die „Werte“ der europäischen Gemeinschaft, um sich als liberaler Gegensatz zu inszenieren. Das ist Doppelmoral vom Feinsten, denn in migrationspolitischen Fragen steht die EU dem neuen US-Präsidenten in nichts nach. Und Deutschland ist die treibende Kraft. Ofziell haben Bundesregierung und EU seit einiger Zeit die „Bekämpfung von Fluchtursachen“ […]

Weiterlesen...

Trump und seine Mauer nach Mexiko – „ein feindlicher Akt“

31. Januar 2017 - 17:01 | | Politik | 0 Kommentare
Children Without Borders by Quim Gil, flickr, licensed under CC BY-SA 2.0 (edited by JusticeNow!).

Trumps Mauer nach Mexiko ist unter den Gesichtspunkten von Einwanderungspolitik oder Kriminalitätsbekämpfung höchst unsinnig und ist vielmehr „getrieben von ethnischen und rassistischen Vorurteilen.“ Trumps Beharren auf der Forderung, Mexiko solle für die Mauer bezahlen, könnte eine handfeste diplomatische Krise auslösen – meint Ryan Devereaux von The Intercept. Translated by Jakob from JusticeNow! with permission from The Intercept. Weniger als eine Woche nach Beginn seiner Präsidentschaft unternahm Donald Trump die ersten Schritte, um seine Vision einer gewaltigen […]

Weiterlesen...

„Endsieg“ in Aleppo?

7. Mai 2016 - 13:18 | | Politik | 7 Kommentare
Title picture by Freedom House licensed under CC BY 2.0 (edited).

Die nordsyrische Stadt Aleppo ist im humanitären Ausnahmezustand. Regierungstruppen und unterschiedlichste Rebellengruppen liefern sich seit Wochen unerbittliche Kämpfe in der Region. Mit Aleppo steht und fällt der ohnehin wackelige Genfer Friedensprozess. Gestern, am Freitag, dem 6. Mai, feierte das syrische Regime in Damaskus den nationalen Märtyrertag. Vor genau 100 Jahren wurde vom damaligen Wālī des Osmanischen Reichs für Großsyrien – Cemal Pascha, der der Hauptverantwortliche für den brutalen Genozid an den Armeniern ein Jahr zuvor […]

Weiterlesen...

Fotostrecke: Flüchtlinge Willkomen, RassistInnen nicht

4. Mai 2016 - 18:22 | | Politik | 0 Kommentare
Jede Fluchtbewegung hat ihre HintergründeFoto: Jimmy Bulanik

In der Ruhrmetropole Essen fand am 03. Mai 2016 bei sonnigem Wetter die Demonstration für ein gutes Leben statt. Über 350 Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten, Mitgliederinnen und Mitgliedern aus Jugendorganisationen wie Beispielsweise „Die Falken“, „Linksjugend Solid“ sowie Gewerkschaftlerinnen und Gewerkschaftler fanden sich ab zwölf Uhr an der Viehofer Strasse zusammen. Gemeinsam zogen diese durch die Innenstadt von Essen. Die Stimmung unter den Leuten war positiv. Die Veranstaltung verlief reibungslos. Die Botschaft war das […]

Weiterlesen...

FU-Berlin gegen Fake-Pressemitteilung – Leerstand an der Uni bleibt

24. Dezember 2015 - 12:15 | | Gesellschaft | 0 Kommentare

Am gestrigen Nachmittag gingen zwei Pressemitteilungen raus, die die Situation von Flüchtlingen in Berlin und die Situation an der „Freien Universität“ thematisierten. Die erste Pressemitteilung, ein Fake, erklärte, die Universität wolle ihre leerstehenden Liegenschaften Flüchtlingen zur Verfügung stellen. Die zweite Pressemitteilung, die tatsächlich von der Universität versandt wurde, erklärte, dass dies nicht zutreffe und drohte mit rechtlichen Schritten gegen die Verfasser der ersten Mitteilung. Auf den Inhalt der Pressemitteilung ging die Universität dagegen nicht ein […]

Weiterlesen...