Fotostrecke: Flüchtlinge Willkomen, RassistInnen nicht

4. Mai 2016 - 18:22 | | Politik | 0 Kommentare
Jede Fluchtbewegung hat ihre HintergründeFoto: Jimmy Bulanik

In der Ruhrmetropole Essen fand am 03. Mai 2016 bei sonnigem Wetter
die Demonstration für ein gutes Leben statt. Über 350 Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten, Mitgliederinnen und Mitgliedern aus
Jugendorganisationen wie Beispielsweise „Die Falken“, „Linksjugend Solid“ sowie Gewerkschaftlerinnen und Gewerkschaftler fanden sich ab zwölf Uhr an der Viehofer Strasse zusammen.

Gemeinsam zogen diese durch die Innenstadt von Essen. Die Stimmung unter den Leuten war positiv. Die Veranstaltung verlief reibungslos. Die Botschaft war das die Menschlichkeit aller hervorgehoben werden sollte.

Außerdem stand eine gute Lebensqualität für alle Menschen in Deutschland im Mittelpunkt. Bei den Reden am Mikrofon hatte die Hälfte der Personen eine Fluchtgeschichte in der eigenen Vita. Dies unterstrich die Glaubwürdigkeit dieser Veranstaltung. Folgeveranstaltungen zu
der Thematik sollen folgen.

Fotostrecke:

Über den Autor