Die Anstalt: Der moderne Arbeiter

17. Mai 2017 - 11:23 | | FL TV | 0 Kommentare
Arbeiterklasse

Die Anstalt dürfte die wohl kritischste Sendung im deutschen Fernsehen sein. Immer wieder thematisiert sie aktuelle politische Probleme und hat damit die Rolle als Opposition zum neoliberalen Mainstream eingenommen. In der neusten Folge beschäftigt sich die Sendung mit der Arbeiterklasse, ihre Verdränung an den Rand und die Frage, warum Teile der Arbeiterklasse inzwischen rechte Parteien wählen.

Die Sendung selbst nimmt dabei nicht nur die Entwicklung unter der Arbeiterschaft in den Blick, sondern hinterfragt auch welche Rolle Prozesse wie Leiharbeit und Werksverträge arbeiten.

Über den Autor

Ich habe 2009 die Freiheitsliebe gegründet aus dem Wunsch, einen Ort zu schaffen, wo es keine Grenzen gibt zwischen Menschen. Einen Ort an dem man sich mitteilen kann, unabhängig von Religion, Herkunft, sexuelle Orientierung und Geschlecht. Freiheit bedeutet immer die Freiheit von Ausbeutung. Als Autor dieser Webseite streite ich für eine Gesellschaft, in der nicht mehr die Mehrheit der Menschen das Umsetzen muss, was nur dem Wohlstand einiger Weniger dient.
Ihr findet mich auf: Facebook