Der siebte Sinn ist der Schlaf

23. April 2020 - 13:29 | | Kultur | 0 Kommentare

Dieser Roman, der bereits 1983 vom Afrikaans ins Englische übersetzt wurde, erschien erst in diesem Jahr auf Deutsch. Die Autorin, Wilma Stockenström, geboren 1933 in Südafrika, ist in Deutschland kaum bekannt. Die Ich-Erzählerin, eine entlaufene Sklavin, hat sich nach ihrer Flucht und einer langen Reise ins Innere eines riesigen Baobabs zurückgezogen. Dort lebt sie von dem, was ihr die Natur bietet und was ihr die „kleinen Menschen“, es handelt sich wohl um Mitglieder des südafrikanischen Volkes […]

Weiterlesen...

Migration und Gewerkschaft – Zwischen Mitgliedschaft und Beteiligung

13. Dezember 2019 - 12:00 | | Politik | 0 Kommentare
Protest von CSAAWU

Südafrika ist das Einwanderungsland in Afrika, nirgendwo sonst auf dem Kontinent leben so viele Migrantinnen und Migranten. Sie sind in den verschiedensten wirtschaftlichen Sektoren beschäftigt, wo sie mit vielen Schwierigkeiten konfrontiert sind. Alle Gewerkschaften erlauben Migrantinnen und Migranten die Mitgliedschaft. Auf deren besondere Bedürfnisse sind sie jedoch nur bedingt eingestellt; eine aktive Gewinnung migrantischer Gewerkschaftsmitglieder erfolgt nicht. Südafrikanische Gewerkschaften spielten eine wichtige Rolle bei der Überwindung der Apartheid. Insbesondere der 1985 entstandene Gewerkschaftsdachverband Congress of […]

Weiterlesen...

Der Aufstieg der fremdenfeindlichen Angriffe und Gewalt in Südafrika

10. Oktober 2019 - 18:03 | | Politik | 0 Kommentare

Der Staat hat die Ausbrüche von Fremdenfeindlichkeit fortbestehen lassen und muss dafür Rechenschaft ablegen und verantwortlich gemacht werden. Aus den Träumen der südafrikanischen Fussball Weltmeisterschaft 2010 und den politischen Reden zu Empowerment und Chancen der WM ging hervor, dass die Versprechen, die Situation in Bezug auf die abweichenden Stimmen bei den sogenannten „Service Delivery“ Protesten, die zu einer Bedrohung wurden, beruhigen sollte. Dies führte zu einer Zunahme der rechtswidrigen Zwangsräumungen von Gemeinden durch die Kommunen […]

Weiterlesen...

Südafrika: Die Entstehung einer Arbeiterpartei

8. Mai 2019 - 12:00 | | Politik | 0 Kommentare
SRWP Veranstaltung

Die südafrikanische politische Landschaft ist gekennzeichnet durch ein mehr oder minder festes System aus drei Partei. Alle Wahlen gewann die sogenannte Tripartite Alliance unter Führung des ANC (African National Congress)  mit dem Gewerkschaftsbund COSATU (Congress of South African Trade Unions) und der kommunistischen Partei SACP (South African Communist Party).  Auf dem zweiten Platz lag seit 1999 steht die neoliberale DA (Democratic Alliance), die vor allem von der weißen Bevölkerung gewählt wurde, und sich gegen zu […]

Weiterlesen...

Südafrika vor der Wahl: Landreform, Wirtschaft, Migration, „State Capture“

7. Mai 2019 - 12:00 | | Politik | 0 Kommentare
Südafrika Wahl – Bilder: Rosa Luxemburg Stiftung Südafrika

Am 8. Mai 2019 finden in Südafrika die fünften Parlaments- und Präsidentschaftswahlen seit der Überwindung der Apartheid statt. Umfragen sehen den gegenwärtigen Präsidenten Cyril Ramaphosa als klaren Sieger, sicherlich wird der ANC die Mehrheit wiederum gewinnen – zumindest auf der nationalen Ebene. In einzelnen Provinzen ist von einem knapperen Ergebnis und sogar der Möglichkeit von Koalitionen auszugehen. Die vorliegende Analyse will jedoch weniger auf den personenbasierten Wahlkampf, das prognostizierte Abschneiden der einzelnen Parteien oder die […]

Weiterlesen...

Südafrika braucht eine neue Arbeiterpartei

10. Dezember 2017 - 15:12 | | Politik | 0 Kommentare
Bild: Cyril Ramaphosa will Jacob Zuma als Führer des Afrikanischen Nationalkongresses (ANC) beerben. Er wird in Verbindung gebracht mit dem Massaker an den Bergarbeitern von Marikana. (Quelle: GovernmentZA/Flickr/CC BY-ND 2.0 )

Die Regierungspartei ANC wird von ihrer größten Krise seit dem Ende der Apartheid erschüttert. Ein erbitterter Kampf um die Führung entzweit die Partei, und die Südafrikanische Kommunistische Partei (SACP) droht sogar aus dem Wahlbündnis auszuscheren. Die SACP hat bislang eine zentrale Rolle gespielt, die Arbeiterbasis des ANC bei der Stange zu halten. ANC’ Nimbus als Organisation, die tapfer den rassistischen Staat bekämpfte und den Weg in die Demokratie wies, verflüchtigt sich schon seit Jahren. Das Aus […]

Weiterlesen...

Die USA geben zu, dass Israel ein dauerhaftes Apartheidsregime aufbaut

15. Oktober 2016 - 13:45 | | Politik | 3 Kommentare

Wir sollten Israels Weg zur permanenten Apartheid in genau demselben Licht betrachten wie die historische Schande der südafrikanischen Apartheid. Die aggressivsten und unbeirrbarsten Befürworter dieser Apartheid stehen an der Spitze der US-amerikanischen politischen Elite — meint Glenn Greenwald. Translated by Jakob Reimann from JusticeNow! with permission from The Intercept by Glenn Greenwald Im Jahr 2010 warnte  der damalige israelische Verteidigungsminister Ehud Barak ausdrücklich davor, Israel würde sich zu einem permanenten „Apartheidsstaat“ entwickeln, wenn es misslingt, ein Friedensabkommen mit den […]

Weiterlesen...