Gabriel und die Ängste von Pegida

5. Februar 2015 - 23:20 | | Gesellschaft, Politik | 2 Kommentare
Ein Schild auf der Demo gegen Pegida am Duisburger Hauptbahnhof.

Sigmar Gabriel geht von einem Fettnäpfchen ist nächste, vielleicht will er auch einfach nur die Daueraufmerksamkeit der Medien. Dieses mal verteidigt er in einem STERN-Interview die Ressentiments der Pegida-Demonstranten.    Da war er also wieder. Nachdem Sigmar Gabriel wochenlang in den Zeitungen stand, weil er das Gespräch mit Pegida-Sympathisanten gesucht hat, ist er nun im STERN wieder da – mit seiner Verteidigung. Für ihn ist es ganz klar: „Egal ob es einem gefällt oder nicht: Es […]

Weiterlesen...