Sachsen-CDU hat zugesehen wie sich rechte Strukturen aufbauen – im Gespräch mit Caren Lay

2. Oktober 2016 - 11:38 | | Politik | 0 Kommentare
Caren Lay

Vergangenen Montag explodierten in Dresden zwei Bomben, eine davon traf eine Moschee, das Motiv Islamfeindlichkeit. Es waren nicht die ersten rechten Attacken und Angriffe in Sachsen, doch die sächsische Regierung weigert sich von Rechtsterrorismus zu sprechen. Wir haben mit der stellvertretenden Vorsitzenden der Linken und sächsischen Bundestagsabgeordneten Caren Lay über rechte Gewalt, das Agieren der Landesregierung und antifaschistischen Widerstand gesprochen. Die Freiheitsliebe: Am vergangenen Montag gab es in Dresden zwei Bombenanschläge, die bundesweit für Aufsehen […]

Weiterlesen...

NSU und kein Ende in Sicht – „Kein 10. Opfer“

23. Februar 2016 - 15:56 | | Gesellschaft | 5 Kommentare
Elif Kubasik bricht am Denkmal ihres ermordeten Ehemannes zusammen. Foto: Jimmy Bulanik

Der Parlamentarische Untersuchungsausschuss NRWs (PUA) zum Nationalsozialistischem Untergrund (NSU) hat im Januar 2016 mit den Vernehmungen zum Mord an Mehmet Kubasik begonnen. Noch immer tragen die Obleute im Landtagsausschuss eine große Verantwortung. Sie sollen aufklären – so lautet der Untersuchungsauftrag des NRW Landtages in Düsseldorf. Am 04. April 2006 wurde in der Mallinckrodtstrasse 190 in Dortmund Mehmet Kubasik ermordet. Gleich zwei Tage später, am 06. April 2006 ist Halit Yozgat in seinem Internet – Cafe in […]

Weiterlesen...