III. Weg eröffnet Büro in NRW – Antifaschisten organisieren Widerstand

23. August 2020 - 17:48 | | Politik | 1 Kommentare
Bild: Antifaschistisches Aktionsbündnis Siegen Gegen Rechts

In Siegen, einer Stadt im Süden Nordrheinwestfalens, hat das erste Büro des neofaschistischen III. Wegs im Westen eröffnet. Wir sprachen mit Sabra Hama, aktiv bei Antifaschistisches Aktionsbündnis Siegen gegen Rechts, über den Charakter des III. Weg und antifaschistischen Widerstand. Die Freiheitsliebe: Was ist der III. Weg für eine Partei? Sabra Hama: Der III. Weg ist eine 2013 gegründete Kleinstpartei mit etwa 600 Mitgliedern bundesweit. Die Partei verfügt aktuell über drei Gebietsverbände: Mitte, Süd und West. […]

Weiterlesen...

Der rechte Diskurs verschärft menschliches Elend und soziale Schieflagen

21. Juni 2018 - 11:53 | | Meinungsstark | 0 Kommentare
Diskursverschiebung nach Rechts.

Die vergangene Woche im Deutschen Bundestag war echt „shocking“:  die CSU inszeniert eine Regierungskrise, um sich im bayerischen Wahlkampf nach rechts von Merkel abzusetzen. Seehofer greift Merkel mit den Waffen der AfD an und will damit Punkten, noch feindseliger gegen Geflüchtete vorzugehen. Der CSU-Vorsitzende Söder bedient sich schamlos der menschenverachtenden Propaganda u.a. der NPD indem er von „Asyltourismus“ redet. Angesichts der Tatsache, dass in diesem halben Jahr 2018 bereits 800 Menschen im Mittelmeer jämmerlich ertrunken […]

Weiterlesen...

Die AfD entwickelt sich immer weiter nach Rechts – Im Gespräch mit Sebastian Friedrich

27. Januar 2015 - 15:11 | | Politik | 5 Kommentare

Am kommenden Wochenende findet in Bremen der Parteitag der Alternative für Deutschland statt, der maßgeblich über die Zukunft dieser Partei mitentscheiden wird. Wir haben mit dem Publizisten Sebastian Friedrich, dessen Buch „Der Aufstieg der AfD. Neokonservative Mobilmachung in Deutschland“ grade erschienen ist, über die Entwicklung der AfD gesprochen. Die Freiheitsliebe: Am kommenden Wochenende findet der Parteitag der AfD statt, was erwartest du davon? Sebastian Friedrich: Sehr wahrscheinlich wird der Parteitag dem Kompromissvorschlag der Parteispitze folgen […]

Weiterlesen...