Verlage und Aktivistinnen protestieren gegen rechtes Magazin auf Leipziger Buchmesse

19. März 2016 - 15:53 | | Gesellschaft | 31 Kommentare
Demonstration vor dem Compactstand auf der Leipziger Buchmesse, Foto: Felix Jaschik.

In Leipzig protestieren jeden Tag mehrere hundert Aktivistinnen und Verleger gegen den Stand des Compact Magazins. Auch die direkten Nachbarstände nehmen an den Protesten teil und schmücken ihre Auslagen mit großen Regenbogenfahnen. Gegen die Masse helfen auch die eigens engagierten Securitykräfte nichts, die jedoch eher nach „Hooligans“ aussehen. Auf der Leipziger Buchmesse stellen hunderte Verlage und Autoren aus aller Welt ihre neusten Bücher und Veröffentlichungen aus – doch unter den Ausstellerinnen finden sich auch schwarze […]

Weiterlesen...