System neu denken – Gibt es Alternativen zum Kapitalismus?

28. April 2015 - 17:08 | | Wirtschaft | 5 Kommentare

Die Marktwirtschaft, sie existiert bereits so lange, dass sich kaum jemand eine Welt ohne sie vorstellen kann. Und trotzdem kommt es, seit dem Ausbruch der Bankenkrise 2007, zu immer mehr antikapitalistische Protesten.  Die Stellvertretende Vorsitzende der Linkspartei, Janine Wissler, sprach gemeinsam mit Mikroökonom Prof. Dr. Erwin Amann und Wirtschaftsphilosoph Dr. Karsten Witt über die aktuelle Form der Marktwirschaft, Sozialismus und darüber, ob man im Kapitalismus eine gerechte Welt erreichen könne. 135 Personen drängten sich in den […]

Weiterlesen...

Der große Raub im Süden – Die Folgen der Globalisierung

27. Dezember 2014 - 14:17 | | Kultur, Wirtschaft | 3 Kommentare

Michael Pröbsting beschäftigt sich in dem Buch „der große Raub im Süden“ mit der zunehmenden Ausbeutung des globalen Südens durch den Norden. Er stellt dabei die Ausbeutung durch multinationale Konzerne in den Vordergrund und versucht, die inneren Gesetze dieses Prozesses aufzuzeigen. Eine grundlegende Basis der Standpunkte ist die Analyse des Kapitalismus, wie sie von Karl Marx und Friedrich Engels erarbeitet wurde, jedoch zieht er auch die Imperialsimus-Theorie Lenins heran. Ausgehend von der Tatsache, dass nie […]

Weiterlesen...