Kurt Tucholsky: Die Leibesfrucht spricht

4. Februar 2018 - 18:58 | | Gesellschaft | 0 Kommentare

Abtreibung ist in den meisten Ländern der Welt noch immer verboten, das Recht von Frauen über ihren Körper zu verfügen immernoch eingeschränkt. Dabei gibt es schon seit Jahrzehnten Kritik an der Einschränkung von Frauen zu entscheiden, was mit ihrem Körper geschieht und ob sie ein Kind gebären wollen oder nicht. Schon Kurt Tucholsky widmet diesem merkwürdigen Zustand ein Gedicht: Für mich sorgen sie alle: Kirche, Staat, Ärzte und Richter. Ich soll wachsen und gedeihen; ich […]

Weiterlesen...

Grass neues Gedicht – Die mahnenden Worte an Europa

26. Mai 2012 - 12:00 | | Gesellschaft | 3 Kommentare

Ungefähr zwei Monate ist es her, da veröffentlichte der deutsche Literaturnobelpreisträger Günter Grass (84) ein Gedicht zur Bedrohung des Weltfriedens durch die israelische Außenpolitik. Heute ist ein neues Gedicht erschienen, in diesem geht er mit der Griechenland Politik der europäischen Union hart ins Gericht und bennent die Probleme der aktuellen neoliberalen Ideologie. Das Gedicht, das an diesem Samstag in der „Süddeutschen Zeitung“ veröffentlicht wurde, trägt den Titel „Europas Schande“. Grass beklagt darin, dass Griechenland „als […]

Weiterlesen...