Jede Jecke is anders – Toleranz und Karneval

4. Februar 2016 - 08:08 | | Gesellschaft | 0 Kommentare
Mit würde schlagen? Der erste Ausrutscher eines ansosnten ziemlich coolen Papstes? Foto: Benny Krutschinna — hier: Düsseldorf.

Um 11:11 ist heute Weiberfastnacht, der Beginn der letzten Karnevalstage und für ein Großteil der Menschen im Rheinland der Beginn der närrischen stressfreien Zeit. Der Karneval gilt seit jeher als Zeit, in der mit den alltäglichen Sittengesetzen gebrochen wird und ein Leben in „Sünde“ beginnt. Die 11, die so untrennbar mit dem Karneval verbunden ist, galt im Mittelalter als Symbol für ein wenig christliches Leben, auch heute dürften diejenigen wenig Gefallen am Karneval finden, die […]

Weiterlesen...