Antifaschistische Massendemonstrationen in Spanien

18. Januar 2019 - 11:32 | | Politik | 0 Kommentare
Antifaschistische Proteste in Andalusien

¡Andaluces, levantaos! (dt. Andalusier steht auf!) So beginnt die Hymne Andalusiens, der südlichsten Region Spaniens oder auch oft das Armenhaus Europas genannt. Nun sind die Menschen in Andalusien aufgestanden gegen die Bildung einer Regierung unter der Beteiligung der extremen Rechten, dafür sind sie auf die Straße gegangen in ganz Andalusien, aber auch in Spanien und sogar in weltweiten Großstädten wie Paris, Berlin und Buenos Aires formierte sich breiter Widerstand gegen die Institutionalisierung von Faschisten, ganz […]

Weiterlesen...

Grüne Elite vs. Gelbwesten

13. Dezember 2018 - 14:35 | | Politik | 2 Kommentare
Gelbwesten – Quelle: Revolution permanente

Brennende Barrikaden, riesige Demonstrationen, zahlreiche Besetzungen, ein ganzes Land in Aufruhr und alles „nur“ wegen steigernder Benzinsteuern? Natürlich nicht, mittlerweile hat sich der Protest zu einer riesigen Bewegung gegen den französischen Präsidenten Macron ausgebreitet.Trotzdem ist der Ausgangspunkt der Proteste spannend und sollte uns zu denken geben. Auseinandersetzungen um Umwelt und Natur sind gerade allgegenwärtig, auch weil 2018 eines der heißesten Jahre seit Beginn der Wetteraufzeichnung war. Der menschengemachte Klimawandel ist mittlerweile für alle fühlbar und […]

Weiterlesen...

Europaweite Demonstrationen gegen Rassismus

20. März 2017 - 12:56 | | Politik | 8 Kommentare
30.000 demonstrierten in London gegen Rassismus (Quelle: www.socialistworker.co.uk)

Am vergangenen Samstag demonstrierten im Rahmen des internationalen Aktionstag gegen Rassismus, der sich jedes Jahr am 18.März jährt, zehntausende Menschen in Europa gegen Rassismus und Abschiebungen.  Die größten Demonstrationen fanden mit 30.000 Teilnehmenden in London und  15.000 in Athen  statt. Weitere Demonstrationen gab es in Österreich, Dänemark, Irland, Niederlande, Polen, der Schweiz und Spanien, sowie in Tunesien und Südkorea. Die Schwerpunkte der Demonstrationen waren unterschiedlich ausgelegt, in Großbritannien richteten sie sich gegen den Besuch des […]

Weiterlesen...

Es finden die größten Demonstrationen seit 30 Jahren statt – Im Gespräch mit Kim Sng-hyun

7. Dezember 2016 - 12:00 | | Politik | 0 Kommentare
Wut über die Korruption ist weit verbreitet. (Workers Solidarity)

In Südkorea gehen jedes Wochenende Hundertausende auf die Straßen um den Rücktritt der Präsidentin zu fordern. Die Ignoranz der Präsidentin sorgt nicht für ein Abklingen der Proteste sondern eine Zunahme, so dass es am vergangenen fast 2 Millionen waren. Wir haben mit Kim Snghyun von der sozialistischen Gruppe „Workers Solidarity“ über die Proteste, die Rücktrittsforderungen und die Situation der Linken gesprochen. Die Freiheitsliebe: In Südkorea waren in den letzten Wochen Millionen auf der Straße gegen […]

Weiterlesen...