Pflegeaufstand in Düsseldorf

19. Juni 2018 - 17:06 | | Politik | 0 Kommentare

Tatort Düsseldorf – Jens Spahn trifft sich zur Konferenz der Gesundheitsminister. Verdi und weitere Organisationen rufen zur Gegendemonstration auf. Das Opfer: Die Alten- und Krankenpflege.

In Düsseldorf und Essen kommt es am Mittwoch zum ersten Warnstreiktag der Beschäftigten der Unikliniken in den Tarifauseinandersetzungen mit den jeweiligen Klinikleitungen. Diese fordern nach dem Vorbild einen Entlastungstarifvertrag, der eine neuen und entlastenden Personalschlüssel fordert. Das Pflegepersonal in deutschen Kliniken klagt seit Jahren über die immer stärkere Arbeitsbelastung.

Die Proteste beginnen um 11 Uhr am Düsseldorfer HBF. Die Demonstration zieht im Anschluss an den Düsseldorfer Landtag.

Über den Autor

Avatar
31 Jahre | ehemaliger Bundessprecher linksjugend [‘solid] | Wortakrobat für die Freiheitsliebe und Balkan21 | Nerd | Gutmensch | Marxist| Blogger | Youtuber in Ausbildung
Ihr findet mich auf: Twitter Facebook