In Themar war der Staat auf dem rechten Auge kurzsichtig

Foto: Uwe Hiksch

Habt ihr’s mitbekommen? Wie die Polizei am Wochenende die Versammlung in Themar (Thüringen) aufgelöst hat, weil Vermummte auf dem Versammlungsgelände waren und Sieg Heil riefen und passend dazu den Arm hoben? Ach ne, Moment: Das war ja ein Rechtsrock Konzert. Wie 5.000 bis 6.000 Neonazis zusammen kamen und nichts passierte. Das kleine Dorf im Süden Thüringens hat laut dem Landesamt für Statistik gerade einmal 2.879 EinwohnerInnen. Im Rat der kleinen Stadt sitzen 14 Personen. Eine […]

Weiterlesen...

Analyse eines hetzerischen Kommentars

22. Dezember 2015 - 18:12 | | Politik | 25 Kommentare

Ich danke den lieben Menschen der Pegida Bewegung für die Aufforderung sich unter meinem Artikel auszulassen. Da sich durch Kommentare wie diesen meine Thesen bestätigen, werde ich – wie sollte es anders sein – über Hetzkommentare schreiben. In Zukunft bitte ich Pegida um etwas weniger offensichtliche Kommentare. Im gleichen Atemzug möchte ich ebenfalls meinen Dank an Pegida aussprechen. Eure Auseinandersetzung mit meinem Artikel ließ die Leserzahl leicht wachsen. Ausschlaggebend wir folgendes Zitat sein:     […]

Weiterlesen...