9. November 1938 – Den Lebenden zur Mahnung

9. November 2014 - 11:32 | | Kultur | 1 Kommentare

Der größte „Rückfälle in die Barbarei“ im ‚Abendland‘ seit dem Mittelalter in Europa und Deutschland, so wird die Reichspogromnacht häufig genannt. Heute mahnt uns dieser Tag, das Faschismus nicht tolerierbar ist und das Diskriminierung und Unterdrückung gegen andere Religionen nicht hinnehmbar – Den Lebenden zur Mahnung. Früher nannte man die Novemberpogrome des 9. Novembers 1938 auch Reichskristallnacht. Das Wort geht auf einen Berliner Euphemismus zurück. Heute hat sich der Begriff „Novemberpogrom“ durchgesetzt, da sich unter den Historikern die Meinung […]

Weiterlesen...