Essen wehrt sich gegen Zentrale Ausländerbehörde

1. Juni 2018 - 11:02 | | Politik | 0 Kommentare

In Essen soll eine weitere Zentrale Ausländerbehörde für NRW gebaut werden. Die Stadtverwaltung erhofft sich dadurch mehr Angestellte für die städtische Ausländerbehörde und hält die Stadtpolitik aus der Entscheidung heraus. Gegen das unter Rot-Grün geschaffene Instrument zur „Abschiebebeschleunigung“ formiert sich in Essen Widerstand. Wir sprachen mit Hanna und Nico, zwei Aktiven des Bündnisses Essen gegen Abschiebungen. Die Freiheitsliebe: Was ist eigentlich eine sogenannte Zentrale Ausländerbehörde (ZAB)? Hanna: Die ZAB ist eine Behörde, die nur dafür […]

Weiterlesen...